Juckende und Trockende Kopfhaut zwischen Stirn und Haare?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo DerDeutscheAffe,

ich kann verstehen, dass du dir Sorgen wegen deinem Kopfhautproblem machst.

Unsere Kopfhaut ist eine der empfindlichsten Stellen unseres Körpers und reagiert schnell empfindlich und irritiert auf Veränderungen.
Kopfhautprobleme können so z.B. durch Temperaturschwankungen, falsche Ernährung, Hormonumstellungen oder auch Allergien hervorgerufen werden.

Du hast ja schon einen Termin beim Arzt, den ich dir ebenfalls geraten hätte. Aus der Ferne ist es immer schwer, individuelle Diagnosen zu stellen. Der Arzt kann dich genauer untersuchen und dir eine für dich passende Behandlungsmethode empfehlen.

Wichtig ist bis dahin, dass du deine Kopfhaut schonst und unnötige Reizungen lässt. Vermeide also bei der Haarwäsche und beim Haarstyling mitunter auf zu hohe Temperaturen, da dies sonst die Kopfhaut reizen kann. Zudem solltest du stets nur einen kleinen Klecks an mildem Shampoo (z.B. in der Größe einer Euromünze) verwenden und deine Haare gründlich mit reichlich lauwarmem Wasser auswaschen, da Rückstände sie sonst ebenfalls strapazieren können. Gönn dir außerdem regelmäßige Entspannungspausen, da dies auch die Kopfhaut entspannt.

Ich hoffe, du bist dein Problem bald wieder los.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Haare an der Strin abgeschnitten,jetzt ein Loch

Hallo ihr Lieben. Ich hab ein kleines Problemchen! Also ich hatte vor Monaten eine Strähne die mich tierisch genervt hat(damals war ich noch viel jünger).Deshalb hab ich mir damals gedacht es wär besser das Ding abzuschneiden.Naja ein schlimmer Fehler.Ich war verzweifelt und so und dann hat mir mein Friseur gesagt ich soll es einfach wachsen lassen(den da war genau in der Mitte der Stirn ein rießiges Loch).Heute ist es nachgewachsen und ich kann die Haare problemlos nach hinten zu einem Pferdeschwanz binden und die nachgewachsenen Haare(ca6cm vllt auch mehr) mit einer Klammer nach hinten stecken.Als ich heute aber in den Spiegel geschaut hab hab ich kleine Stoppel entdeckt.Ich hab mir gedacht,dass ich die Haare an der Stelle vllt ausversehen abgeschnitten hab und weil ich mir so keinen Pferdeschwanz machen kann(die stoppeln wären zu sehen) hab ich sie mir abgeschnitten.Und heutee hab ich sogar schon geheult,weil ich wegen so nem kleinen Fehler meine Haare total verändert hab.Ich schäme mich dafür und geh auch fast nie ins Wasser aus Angst es könnte jemand sehen.Kann mir da irgendjemand helfen :(((.iDie anderen Haare wachsen ja nach aber an der einen Stelle ist jetzt ein Loch.Und wenn ich es nachwcáchsen lasse kann ich keinen Zopf mehr machen und nach den Ferien muss ich es eh wegen Sport in der Schule.aber so lassen und immern nachschneiden ist auch dumm den dieses Loch sieht einfach schei**e aus.Aber gibt es überhaupt eine andere Möglichkeit?! ;(

...zur Frage

Was tun gegen juckende Kopfhaut? :(

Hi ich hab extrem juckende Kopfhaut. Es juckt und juckt... brennen tut es nicht und ich hab auch keine Läuse oder so. Nach dem ich an diesen Stellen gekrazt habe, habe ich dann so viele Schuppen :S Und wenn ich meine haare auch kratze, fallen mir ab und zu auch die Haare .. :S Seit dem ich eine juckende Kopfhaut habe, fallen mit die haare aus Bitte hilft mir! Ich hab keien Ahnung was ich machen soll. Kennt jemadn ein gutes Hausmittel oder irgendetwas was mir helfen könnte?

...zur Frage

Kamillentee bei trockener Kopfhaut? Aber wie wende ich es an?

Ich habe sehr trockene juckende Kopfhaut und alle Shampoos die ihr versprechen geben die kopfhaut zu beruhigen machen es entweder noch schlimmer indem ich nach der Anwendung einen brennenden Ausschlag habe oder sie wirken einfach nicht, selbst das vom Hautarzt aus der Apotheke hilft nicht sondern macht meine Haare ganz stumpf. Habe mir letztens einen ganzen Tag lang olivenöl auf der kopfhaut einwirken lassen und es hat etwas geholfen aber halt nur etwas.

Habe jetzt im Internet gelesen das Kamillentee helfen soll. Wie wend eich das denn an? Lasse ich den Tee einwirken und spüle ihn wieder aus oder lasse ich meine haare nachdem ich den Tee drüber gegossen habe einfach ohne ausspülen trocknen?

Was kann man ansonsten noch gegen trockene kopfhaut tun? Ich kratze so wenig wie möglich aber manchmal gehts nicht anders, föhnen auch nur im absoluten notfall und glätten so gut wie nie außer mein pony.

...zur Frage

Meine Kopfhaut juckt nach dem waschen?

Schuppen habe ich nicht aber meine Kopfhaut juckt extrem nach dem waschen. Es kann sein dass sie trocken ist meine Kopfhaut weil ich meine Haare auch jeden Tag Wasche (sind sonst zu fettig) aber was kann ich dagegen tun auser ein Shampoo für trockene Kopfhaut zu kaufen?

...zur Frage

Kaninchen kahle stelle an der stirn warum?

Mein 1 Wochen altes kaninchen hat im Gegensatz zu den anderen eine kahle stelle am kopf bzw. Stirn. Da wachsen von geburt an einfach keine haare. Ich habe Parasiten vermutet aber dann hätten die anderen jungen das ja auch. Bei Pilz wäre es weißlich aber es ist eher rosa Haut. Bevor ich den kleinen trennen muss von den anderen und dem Stress beim Tierarzt ihm zumute wollte ich mich so umhören ob jemand davon Ahnung hat oder sogar weiß was es ist und was ich tun kann. Ich hatte noch nie kaninchen mit fellproblemen deswegen bin ich ein bisschen ratlos. Habe auch ein Bild beigefügt.

...zur Frage

Trockende. juckende Kopfhaut welches shampoo?

Welches Shampo ist gut gegen juckende kopfhaut ?

Zurzeit nehme ich von Balea Volumen shampoo dazu eine spülung von Balea Repair. Wo es auch alles anfing mit jucken

Ich hab eigendlich keine schuppen aber bei meiner kopfhaut wenn ich sie Kratze ist sie leicht shuppig

Wie ist das mit Mildes Babyshampoo ist die gut gegen trockende juckende kopfhaut ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?