Juckende und Trockende Kopfhaut zwischen Stirn und Haare?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo DerDeutscheAffe,

ich kann verstehen, dass du dir Sorgen wegen deinem Kopfhautproblem machst.

Unsere Kopfhaut ist eine der empfindlichsten Stellen unseres Körpers und reagiert schnell empfindlich und irritiert auf Veränderungen.
Kopfhautprobleme können so z.B. durch Temperaturschwankungen, falsche Ernährung, Hormonumstellungen oder auch Allergien hervorgerufen werden.

Du hast ja schon einen Termin beim Arzt, den ich dir ebenfalls geraten hätte. Aus der Ferne ist es immer schwer, individuelle Diagnosen zu stellen. Der Arzt kann dich genauer untersuchen und dir eine für dich passende Behandlungsmethode empfehlen.

Wichtig ist bis dahin, dass du deine Kopfhaut schonst und unnötige Reizungen lässt. Vermeide also bei der Haarwäsche und beim Haarstyling mitunter auf zu hohe Temperaturen, da dies sonst die Kopfhaut reizen kann. Zudem solltest du stets nur einen kleinen Klecks an mildem Shampoo (z.B. in der Größe einer Euromünze) verwenden und deine Haare gründlich mit reichlich lauwarmem Wasser auswaschen, da Rückstände sie sonst ebenfalls strapazieren können. Gönn dir außerdem regelmäßige Entspannungspausen, da dies auch die Kopfhaut entspannt.

Ich hoffe, du bist dein Problem bald wieder los.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Danke für ihre Antwort Katja. Das wird mir bestimmt vielleicht helfen :)

Was möchtest Du wissen?