Juckende Scheide nach während Antibiotikaeinnahme?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist sicherlich ein Pilz, das habe ich bei Antibiotikaeinnahme auch immer schnell.

Geh am besten in die Apotheke und hol dir gleich was :)

was nimmst du denn da? Ich hatte an clotrimazol gedacht (3er Kurpackung also 3 Vaginaltabletten und die Salbe)? Geht das?

0
@merlinulucy

Genau, Clotrimazol ist der Wirkstoff, der ist in fast allen Pilzsalben drin. Ich nehme immer nur die Salbe, da der Pilz bei mir meist nur äusserlich ist, die Tabletten habe ich noch nie benutzt.

0
@point888

Sie wird sicherlich noch in der Apotheke nachfragen und die werden ihr dann das richtige Mittel geben

0

jep. durchaus möglich, müßte aber auch in der packungsbeilage stehen (mal lesen ?). ansonten rate ich dir von Medikamentenexperimenten ab - klär das mit deinem Arzt.

Amoxixillin und clotrimazol können durchaus Kreuzwirkungen aufweisen. Ja es kann ein Pilz sein. Ich weiß nicht wie groß du bist und wieviel du wiegst aber bei der Einnahme von Amox. 1000 kommt es zu erweiterung der Blutgefäße und dein Blutdruck steigt. Da die Scheide sehr gut durchblutet ist kommt der erhöte Blutdruck vor wie ein jucken. Ich würde dir dennoch empfehlen deinen Gynäkologen aufzusuchen

Was möchtest Du wissen?