Juckende Punkte/Stiche nach dem Schlafen die aber im Laufe des Tages wieder verschwinden?Hilfe ich verzweifele noch?

3 Antworten

Vielleicht bist du allergisch gegen irgendetwas. Bei Nesselfieber bekommt man solche Quaddeln und sie jucken höllisch.


Ich bin einzig und allein gegen Schimmel allergisch mehr nicht und ich habe kein Schimmel in der Wohnung :/ und sie jucken ja nur früh nach dem aufstehen und jetzt also tagsüber ist alles weg.

0

Hier noch ein paar Bilder

 - (Tiere, Gesundheit und Medizin, Bett)  - (Tiere, Gesundheit und Medizin, Bett)  - (Tiere, Gesundheit und Medizin, Bett)  - (Tiere, Gesundheit und Medizin, Bett)

ROTE PUNKTE AUF DER HAUT (STICHE/BISSE)

Hallo ihr lieben .. Ich habe seit 2-3 Wochen kleine rote Stiche oder Bisse im Gesicht und an den Händen .. Auf der rechten Seite im Gesicht mehr als auf der anderen (auf der anderen schlafe ich meistens) und es werden immer mehr .. Meine Mama meinte vielleicht sind es Flöhe -.- (wir haben Tiere die wir vor einem Monat oder so entfloht haben :D) aber dann hätte ich das doch überall und nicht nur da wo ich nachts nicht zu gedeckt bin oder ? & Es juckt ja überhaupt nicht .. Ich dachte erst das es Mücken sind die nicht zu Ende gesaugt haben :D aber mittlerweile denke ich das nicht mehr .. Manchmal fliegt eine Fliege im Zimmer rum die mich beißen kann vllt sind die Stiche von ihr? :/ hier mal ein Foto (und es sind keine Pickel oder so sondern wirklich Stiche oder bisse) hoffe ihr könnt mir helfen :/

...zur Frage

Grün roter Punkt auf dem bauch?

Seit heute morgen habe ich wie einen Mückenstich auf dem Bauch aber es ist kein Mückenstich! Die Spitze ist grün und es tut übelst weh was könnte das sein ? Habt ihr eine Idee?

...zur Frage

rote juckende Punkte am Körper, wie Stiche sind das Flöhe?

Ich bin heute morgen aufgewacht und hatte an den Beinen einige rote Punkte, ich vermute Stiche, aber da es hier sicher keine Schnaken gab überlege ich ob es Flöhe sein könnten. Wie sehen Bisse von Flöhen aus? Und wie lange jucken sie?

...zur Frage

Nase vom Hund läuft, ist das normal?

Hallo zusammen,

wir haben eine 6-jährige Hündin, Shitzu-Malteser-Pudel MIx. Vor knapp drei Wochen hatte sie sich bei den Hunden unserer Freunde mit einer Erkältung angesteckt. Nase lief wie ein Wasserfall, klare Flüssigkeit und hat auch viel geniest. Tierarzt gab ihr zwei Tage eine Spritze und die Nase war wieder ok, dann fing der Magen an und sie bekam wieder Spritzen, der Hund hat zwei Wochen gebraucht, bis er wieder fit war.

Seit Anfang der Woche ist er wieder fit, aber seit Dienstag, seitdem es nicht mehr so heiß ist, läuft ihr wieder die Nase. Klare Flüssigkeit, aber nicht immer, manchmal ist stundenlang nichts, dann läuft sie wieder, dass sogar ein Tropfen an der Nase hängt. Vor allem wenn sie sich aufregt oder freut, dann ist es extrem. Niesen tut sie nicht öfter als gewöhnlich.

Ich weiß nicht, ob das schon immer so war, ist mir bisher nicht aufgefallen.

Ihr geht es sonst super, ist fit und frisst und trinkt gut. Will sie jetzt nicht wieder mit irgendwelchen Medikamenten vollstopfen, wenn es nicht sein muss.

Ist die Erkältung zurück oder ist das vielleicht normal und ich hab es nie groß bemerkt. Hin und wieder hatte sie mal einen Tropfen an der Nase, da hab ich mir aber nichts bei gedacht. Haben Eure Hunde das vielleicht auch?

LG Hermine

...zur Frage

Große ovale Stiche - Bauch

Hey, Ich habe plötzlich seltsame ovale Stiche am ganzen rechten Bauchbereich. Ich habe zwei Katzen und einen Hund, habe ich vielleicht deren Flöhe?

...zur Frage

Ist Frontline Combo bei Flöhen in der Wohnung wirksam?

Ob meine Katze Flöhe hat weiß ich nicht. Ich hatte ihr vorher 8 Wochen Knoblauchtabletten von Johnsons Garlic verabreicht. Die Tabletten sollten gegen Flöhe, Zecken und Würmer wirksam sein. Vor einer Woche habe ich ihr Frontline ins Nackenfell gemacht. Ich selbst habe seit Wochen Stiche oder Bisse an Armen und Beinen, welche sehr jucken und teilweise entzündet sind. Ich hatte erst den Verdacht auf Wanzen, weil die Stiche denen ähnelten. Jetzt war letzte Woche ein Schädlingsbekämpfer da und hat das Schlafzimmer mit einem Benebelungs und Sprühverfahren behandelt. Aber nach der Behandlung hatte ich keine einzige Wanze gefunden. Also war das umsonst und ich bin 300 Euro los geworden. Also müssen es Flöhe sein. Denn meine Stiche am Körper sind nicht weniger geworden. Ich kann aber kein einzigstes Floh weder bei meiner Katze noch in der Wohnung entdecken. Jetzt habe ich vor mir Frontline Combo zu besorgen, das soll auch die Larven / Flöhe in der Wohnung vernichten. Die Frage: Ist das wirksam?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?