Juckende Kopfhaut seit 4 monaten sogar mit arzt besuch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei welchem Arzt warst du? Beim Allgemeinmediziner/Hausarzt? Dann macht vielleicht ein Termin beim Hautarzt sinn. 

Ein Wechsel des Shampoos würde ich auch empfehlen, von Linola z.B. gibt es welches für so empfindliche Kopfhaut. Du kannst aber auch das Shampoo ganz weglassen. Ja, das funktioniert! Einfach die Haare nur mit Wasser waschen. Das habe ich auch ganz lange gemacht, da ich Schuppenflechte auf der Kopfhaut habe und nach dem Waschen mit Shampoo der Juckreiz unerträglich wurde. Nachdem sich die Flechte jetzt gebessert hat, benutze ich max. 2x/Woche ein spezielles Shampoo.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorge Dir bitte mal "Klettenwurzel Haaröl". Abends damit die Konpfhaut einreiben. ein Handtuch aufs Kopfkissen, damit es nicht ölig wird und morgens die Haare mit einem milden Shampoo waschen.

Diese Kur kannst Du bei Bedarf wiederholen. Oft reichen aber schon wenige Anwendungen und Du fühlst Dich wieder wohl!

Von head and shoulders möchte ich Dir abraten. Du merkst ja selber was damit passiert!

Gute Besserung ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt es vielleicht am Shampoo ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leileaa
21.11.2016, 10:47

Benutze head and shoulders 

0

Was heißt denn Haare waschen reduziert in Zahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leileaa
21.11.2016, 10:43

Hab sie jeden 2ten tag gewaschen, jetzt jeden 3ten 4ten

0

Was möchtest Du wissen?