Juckende Kopfhaut quält mich und verursacht unschöne Schuppen, woran liegt es und was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Deine Kopfhaut ist trocken, daraus lässt sich schließen das sie Feuchtigkeit braucht, die Kopfhaut ist genau so wie unsere Gesichtshaut, ich hatte das Problem auch. Un habe mir eine Haarkur selber gemacht. dazu habe ich 2 Esslöffel Kokosnuss Öl und 2 Esslöffel Honig aufkochen lassen, etwas abgekühlt und diese Mixtur in meiner Kopfhaut schön einmassiert. Das alles 30 Minuten einwirken lassen und dann ausspülen, danach ging es meiner Kopfhaut schon wieder besser, das habe ich alle zwei Wochen immer gemacht.Das hilft wirklich probier es doch mal aus :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es könnte Mangelernährung sein. Geh zum Arzt und lass deine Kopfhaut untersuchen. Könnte auch eine Schuppenflechte oder Allergie sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von susiklein16
16.08.2016, 11:32

Ich habe mich natürlich schon etwas im Internet erkundigt doch Schuppenflechte ist es nicht, soweit ich verstanden habe.Aber danke für die Antwort, ich wollte mich nur nochmal erkundigen weil ich erst in ein paar Wochen einen Termin beim Arzt bekommen habe:/

0

Das du kein Fleisch mehr ist sollte nichts damit zu tun haben. Als ich Schuppen hatte habe ich ein Head an Shoulders Shampoo benutzt und danach war alles wieder gut. Trockene Kopfhaut kann auch durch zu häufiges waschen, Salzwasser / Chlor etc. entstehen. Trinkst du auch genug? 2 Liter am Tag?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von susiklein16
16.08.2016, 11:39

Vor ein paar Jahren hatte ich das auch ausprobiert und bekam davon Schuppen und als ich es ausließ gingen sie wieder weg... ich nehme an es war weil dieses shampoo für fettige Schuppen und nicht für trockene sind und meiner Kopfhaut noch mehr schadete

Aber trotzdem danke für die Antwort:)

0

Was möchtest Du wissen?