Juckende Kopfhaut - Läuse oder Schuppen..?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Vielleicht eine Kopfhautallergie - ggf. Hautarzt aufsuchen und darauf testen lassen, oder mal das Haarwaschmittel wechseln auf ein "milderes" Produkt, Schuppenbekämpfungsmittel wie das Head and Shoulders sind nämlich in chemischer Hinsicht ziemlich deftig. Kopfhautjucken ist aber auch oft psychisch bedingt, die meisten Leute juckt es ganz automatisch, wenn sie nur an Läuse oder Kopfschuppen denken. Es kann aber auch sein, daß es psychosomatisch ist als sogenanntes "sprechendes" Leiden, daß Dich in Wahrheit etwas ganz anderes in Deinem Leben "juckt" und Deine Kopfhaut darauf reagiert. Was es genau ist, mußt Du selber herausfinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Head and Shoulders Shampoo ist nicht gut für die Kopfhaut und reizt diese. Dadurch entstehen Schuppen, durc das kratzen entsteht eine Entzündung auf der Kopfhaut, welche wieder neue Schuppen produziiert. Das ist ein TeufelsjreisIch habe extra ein Antischuppenshampoo von Klier, hatte auch schon mal eins von Wella gibt es beim Friseur und ist sehr gut. Seitdem habe ich keinerlei Probleme mehr mit Schuppen. Gibt es auch im Internet zu kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kopfhaut hat wohl sehr stark unter den Strapazen gelitten ! Geh zum Hautarzt und lass dir eine Salbe oder ein besseres Schampoo verschreiben, weil Head and Shoulders ist ziemlich "aggressiv" ! ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rechenregeln
04.07.2013, 18:33

Verstehe, ja ich werde den Hautarzt einen Besuch abstatten.

0

Das wird eine Schuppenflechte sein...die kommt immer wieder....leider.....-((

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rechenregeln
04.07.2013, 18:13

und was mache ich gegen den Juckreiz?

0

da hilft nur noch der arzt!

LG RosaneBlume

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?