jucken im Ohr

5 Antworten

Ich würde an deiner Stelle zum HNO- Arzt gehen weil eine Freundin von mir hatte sowas ähnliches und hat sich die ganze Zeit mit wattestäbchen die Ohren sauber gemacht, dann ist sie einmal zu tief rein und deswegen hört sie auf dem Ohr nur noch mit ca 40% weil sie ihr Trommelfell beschädigt hat 😅

"Als "Otomykose" oder "Otitis externa" bezeichnet der Mediziner eine Entzündung und Infektion des äußeren Gehörganges bzw. Außenohres. Im Falle einer Pilzinfektion geht diese Erkrankung oft auf Aspergillus niger zurück. Gewöhnlich ist eine Verletzung oder erhöhte Anfälligkeit der Haut des Außenohres (z. B. durch Trockenheit mit Hautabschuppung) nötig, damit eine Otomykose auftreten kann. Auch häufiges Schwimmen begünstigt durch die Chloreinwirkung und erhöhte Feuchte im Ohr eine Infektion.

http://www.schimmel-schimmelpilze.de/otomykose.html

Geh mal zum HNO-Arzt. Vielleicht hast du ein Ekzem im Ohr, das behandelt werden sollte?

16

gleich bei beiden ohren? ich hab auch ein ekzem am arm ^^'

0
31
@Ashelia

Sowas gibt es auch beidseitig. Eventuell ist's auch ein Hautpilz oder eine Entzündung, und die kannst du durchaus auch von rechts nach links und wieder zurück tragen.

0

Ohren mit Wattestäbchen gesäubert, jetzt Druck auf dem Ohr und schlechter hören, was tun?

Hallihallo,

ich habe mir am Freitag mit einem Wattestäbchen (wie immer und das vorsichtig) mein Ohr sauber gemacht. Ich hatte damit auch nie Probleme. Ich bin mit dem Q-Tipp auch in den Gehörgang gegangen. Danach hatte ich das komisch Gefühl als ob Watte im Ohr war. Meine Mutter hat dann später aber noch geguckt ob Watte in meinem Ohr war, was nicht der Fall war. Ich habe mir erstmal nichts bei gedacht. 

Heute, also 2 Tage später, habe ich leichte Schmerzen und das Gefühl als ob Watte im Ohr wäre was das Hören erschwert. Meine Eltern sehen aber nicht ein, mich zum Notarzt zu fahren, da sie meinen, daß ich das alles nur so sage. Sie würden erst morgen mit mir fahren. 

Was kann ich tun damit ich weiteres verhindern kann?

...zur Frage

Rotes, brennendes und juckendes Ohr: Ursache Allergie oder etwas anderes?

Seit knapp einer Woche juckt und brennt mein linkes Ohr von Zeit zu Zeit wie verrückt, es ist auch rot. Das rechte Ohr weist die gleichen Symtome, allerdings viel schwächer auf. Sieht ein wenig nach allergischem Ausschlag aus. Aber auf was?? Bin erst vor etwa 2 Monaten ausführlich auf Allergien getestet worden, war außer Pollen alles negativ. Jetzt hab ich Walnüsse im Verdacht, die hab ich nach langer Zeit mal wieder gegessen und noch an dem gleichen Tag abends kamen die Symptome an den Ohren! Hatte seitdem fast täglich 1-2. Walnüsse wurden in der Blutabnahme nicht getestet nur Haselnuss und Erdnuss (komplett negativ). Jetzt lass ich sie erst mal weg um zu schauen wie's dann ist. Aber seltsamerweise hab ich keine anderen Symptome wie Jucken/Brennen im Mund/Hals oder Magen-Darm-Beschwerden... Kann sich eine Allergie auch ausschließlich über die Ohren äußern?? Wäre mir persönlich neu... Könnte es ev. auch eine Allergie auf Plastik sein hab nämlich ne Brille aus Plastik obwohl ich ja sonst auch mal Plastik anfasse und da ist nichts... Bin halt am Überlegen und hoffe stark es ist keine Infektion oder so, wäre das auszuschließen? Hab wie gesagt keine anderen Symptome und mach mir halt Sorgen will aber auch nicht wegen sowas zum Arzt komm mir ein bisschen dumm vor. Also was meint ihr: Allergie auf Walnüsse, Plastik oder Infektion? Achja meine Oma meinte ich solle die Ohren mit Schwedenkräuter einreiben wäre das empfehlenswert oder eher nicht? Danke schonmal und sorry für den langen Text kann mich halt nie kurz fassen.

...zur Frage

Welcher Alternative zu Wattestäbchen gibt es?

Eigentlich säubere ich mir fast täglich meine Ohren mit Wattestäbchen, weil es mir wirklich wichtig ist saubere Ohren zu haben. Mein Arzt hat mir nun aber dringend davon abgeraten. Welche wirklich gute Alternative gibt es denn zu Wattestäbchen?

...zur Frage

Wattestäbchen zu tief ins ohr höre schlechter

Hallo, ich habe mir vor etwa 20 min. Ohren geputzt und habe mich Erschrocken da bin ich etwas zu tief mit den Ohrenstäbchen ins Ohr gekommen jetzt höre ich zwar auf den einen Ohr aber ein bisschen schlechter geht das wieder weg? Ich habe keine schmerzen und es blutet auch nicht...

...zur Frage

Ist es sehr schädlich,wenn ich meine Ohren mit so einem Wattestäbchen putze?

Manche sagen das schädige dem Gehör? Und was ist mit Duschkopf ans Ohr halten?

...zur Frage

watte im ohr angefeuchtet

Hi hab vor ein paar minuten meine ohren mit diesen wattestaebchen geputzt.. tja die watte ist locker geworden und ist so tief drin dass ich nichts mehr voj der watte sehe.. hab auch schon ausspuelen mit wasser probiert geht nicht...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?