Jucken im Hals, was tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Diese Frage kann dir sicherlich nur der Arzt eindeutig beantworten, aber ich versuche trotzdem mein Bestes. Mir bersönlich hilft unglaublich gut ein Löffel Honig, den  ich mir auf der Zunge zergehen lasse. Salz gurgeln, ein Salbei- oder Kräuterbonbon oder auch Islandmoos sind kleine Helfer mit großer Wirkung:)

Syltex 29.10.2015, 17:38

Nun diese 3 Angaben verdienen einen Goldenen Stern, denn eine Dokterseite bestätigte genau das von dir definierte vorgehen gegen dieses Symtom dankii  :D

MFG dein Syltex

1

Als erstes empfehle ich mal den Gang zum Arzt....um die lästigen Symptome loszuwerden, kannst Du zusätzlich folgendes machen:

1.) Viel trinken, wie Kräutertee, Wasser (keine Cola oder ähnliches)

2.) Mehrfach täglich mit warmem Salzwasser gurgeln

3.) Meerwasserspray in die Nase

4.) Nachts wenn möglich im Schlafzimmer entweder Fenster geöffnet haben oder einen Luftbefeuchter nutzen...

Derweilen gute Besserung

Hey also leider habe ich genau jetzt auch das gleiche... Meine Mutter hat mir Globoly gegeben und zwar BelladonnaD12. ich weis nicht ob du es hast und ansonsten eine Quarkwickel, viel Tee und ausruhen.

Das könnte eine "Bronchitis" sein.

Geh zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?