Journalist/Lektor ohne Studium?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In Anbetracht der Tatsache, dass es der Verlagsbranche insgesamt sehr schlecht geht und die Berufe Journalist/Lektor sehr begehrt sind (d. h., es gibt zu wenig Stellen für zu viele Interessenten), kannst du das meiner Meinung nach ohne abgeschlossenes Hochschulstudium und vor allem ohne vorausgehende praktische Erfahrungen vergessen.

Ein abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium ist heute kein Garant mehr für einen reibungslosen Berufseinstieg. Da bist du als gelernte Bürokauffrau deutlich besser dran (zumindest was das Stellenangebot anbelangt).

man kanns ja uahc freiberuflich machen!

Was möchtest Du wissen?