Journalistik B.A. ohne Studiengebühren?

4 Antworten

Hallo, also Journalist wird man nicht unbedingt dadurch, dass man Journalistik studiert, ganz im Gegenteil: Es ist oft besser, wenn man ein Fachgebiet hat (Wirtschaft, Recht, Medizin, Chemie, Technik...), über das man schreiben kann - journalistisches Arbeiten lernt man nach dem Studium in einem Volontariat oder an einer Journalistenschule.

Ich hab mal in Publizistik-Vorlesungen reingehört: War zwar total interessant, aber da ging es... um Flugblätter des Dreißigjährigen Kriegs (Thema war 'Geschichte der Medien'). Also interessant ist vieles, aber Aufträge, die gut bezahlt werden, bekommst man eher von der chemischen Industrie oder von einem anderen Wirtschaftsunternehmen!

An Deiner Stelle würde ich mich nicht so sehr stressen, sondern etwas studieren, das Dich interessiert und das Dir halbwegs leicht fällt.

Danke für den Hinweis, das war mir so gar nicht bewusst.

Ich interessiere mich für Politik (habe da aber Zweifel weil der Studiengang sehr mathematisch und analytisch sein soll), Geschichte, Kunst und Sprache, im Besonderen Englisch. Sehr gerne würde ich auch einmal in englischsprachigen Ländern arbeiten.

Geschichte würde ich also sehr gern studieren, aber gibt es da im Journalismus gute Aussichten?

Danke dir auf jeden Fall!

1

Willst du Journalismus studieren um Journalist zu werden? Dann würde ich an deiner Stelle einen anderen Studiengang wählen. Denn Journalismus beschäftigt sich zwar mit Medien, bildet dich aber nicht zum Reporter aus. Und Politik-, Kommunikations- oder Medienwissenschaften, oder auch Verlagswesen kannst du auch ohne Studiengebühren studieren. 

Hallo,

Danke dir! Meine große Leidenschaft ist das Schreiben und sicherlich nicht die Darstellung des letzten lokalen Fußballturniers. Aber mit irgendwas muss man seine Brötchen verdienen und ich möchte beruflich zumindest in eine Richtung gehen die entfernt damit zu tun hat. Ich interessiere mich für Politik, habe aber über den Studiengang Politikwissenschaften gelesen, dass er sehr mathematisch sein soll. Nun ich schreibe in Englisch durchgängig Einser in Mathe dafür Sechser. Und habe daher einfach Angst, mir das Falsche auszuwählen...

1

Studier was Vernünftiges und werd einfach so Journalist. JETZT. Schau mal, wie Tilo Jung das gemacht hat.

Puh, ja, eine tolle Karriere! Aber was ist denn bitte vernünftig? :

0
@Sailtheart

Medizin, Zahnmedizin, Informatik, Studiengänge für den gehobenen Dienst (Polizei, Verwaltung, außwärtiges Amt,...).

eventuell noch Pharmazie, Psychologie, BWL, Jura, Lehramt für besonders gesuchte Schulformen.

0

Was möchtest Du wissen?