Jojoeffekt, wann?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nehmen wir an, Du nimmst wegen "Essensverweigerung" 5 kg ab. Dann sind die nicht sofort wieder drauf nur weil Du wieder etwas isst. Wenn Du aber mehr (Kalorien) Du zu Dir nimmst als Du verbrauchst, nimmst Du zu.

Der Jojo-Effekt beschreibt nur das ständige auf- und ab des Gewichts

Aber wann? Gleich oder nach wenigen Tagen?

0
@Sarahhim

Wenn Du so fragst: die Zunahme tritt theoretisch ab dem Moment ein, ab dem Du mehr zu Dir nimmst als Du verbrauchst, die Auswirkungen sind aber nicht sofort zu erkennen.

Das Verhalten muss über einen längern Zeitraum erfolgen um sichtbare Auswirkungen zu haben.

Wenn Du Dich mehrere Wochen zusammenreißt und dann an einzelnen Tagen wieder mehr isst, dafür an anderen Tagen wieder weniger oder Dich mehr bewegst, passiert gar nix.

0

Hallo! Durch Hungern / Diät leitet man JoJo schon ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer.

Man macht eine Diät oder hungert. Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal.

Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt.

Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil.

Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt.

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer guten Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: Wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Was möchtest Du wissen?