JOJOeffekt eintreten, auch wenn man keinen hunger hat?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Jo-Jo : Kopiere hier mal eine Definition ein. Jo-Jo: Wer macht schon bis ans Lebensende Diät? Kaum einer. Man macht eine Diät oder hungert.Man hat dann viel Fett abgenommen und etwas Muskelmasse. Dann ernährt man sich wieder normal. Was passiert? Das Fett kommt wieder, meistens sogar etwas mehr. Die Muskelmasse kommt nur zum Teil wieder, der Rest wird durch Fett ersetzt. Jetzt hat man mehr Gewicht und einen höheren Fettanteil. Und es fehlt Muskelmasse, die sonst permanent Fett verbrennt. Aber dann : eine Freundin hat nur mit joggen über 40 Kg abgenommen und ganz normal weiter gegessen. Du musst über Sport abnehmen. Optimal zur Fettverbrennung sind der Crosstrainer, das Laufband und Joggen. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Auch Zumba ist gut, viel Erfolg.

Ja, kann er vielleicht hast du jetzt keine Lust mehr danach aber irgendwann bekommst du wieder ein Hungergefühl u. kannst es nicht abschalten. Dadurch isst du wieder mehr obwohl dein Körper ja dann nur 700 kcal gewöhnt ist u. setz es um in Fett.

Ja, kann er. Dein Körper stellt sich irgendwann auf die niedrige Kalorienzufuhr ein, die weit unter Deinem normalen Grundumsatz liegt. Am Anfang baut er zwar die Fettreserven ab, aber irgendwann denkt Dein Körper, es ist "Hungersnot" und er fängt an zu bunkern. Deswegen ist es auch wichtig, dass man sich - auch in der Diät - ab und zu durchaus auch mal was gönnt und vielleicht einfach mal einen ganz normalen Tag einschiebt, an dem man eine Pizza ißt oder ein Eis. Das zerstört nicht das große Ziel und den Sinn der Diät, aber läßt auch nicht den Körper auf "Hunger-Bunker" umschalten.

VIELEN DANK FÜR DIE GANZEN TIPPS AN EUCH ALLE!

Bin euch echt Dankbar!

0

Am besten ist es, die Nahrung gründlich zu kauen. Dadurch bist du schneller satt und kannst dir durchaus auch kleine Sünden erlauben. Zwischenmahlzeiten wie Obst oder Gemüse nicht vergessen :-)

Ja, da dein Körper auf Sparflamme geht und dann alles was er bekommt in seine Depots anlegt und damit nimmst du trotzdem zu!

aber das hungergefüh ist nicht so da. aber wenn ich reichlich sport mache kann dis nicht auftreten?

0
@laariissaa1994

Wenn Du dauerhaft bei 700 kcal bleibst, wirst Du untergewichtig und mangelernährt. Informier Dich mal über Grund- und Leistungsumsatz.

Zur Info: KZ-Häftlinge haben etwa 500 kcal am Tag bekommen. Ich denke, Du kennst die Bilder.

0
@laariissaa1994

Doch. Weil der Jojo-Effekt bedeutet: Der Körper hat sich an eine niedrige Kalorienzufuhr gewöhnt und glaubt, es gibt nicht mehr genug zu essen. Aus - nennen wir es Überlebensinstink - baut er deswegen keine Fettreserven mehr ab, sondern speichert stattdessen wieder jedes Gramm Fett, was er aus der wenigen Nahrung ziehen kann.

0

Was möchtest Du wissen?