Jojo-Effekt beim abnehmen - wie funktionierts?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, der Jojo-Effekt kommt tatsächlich da her, da die meisten Menschen nicht begreifen das gesunde Ernährung und sportliche Betätigung eine Lebenseinstellung bilden, die man nach ein paar Wochen nicht ohne Konsequenzen absetzen kann. 

Klar, wenn du mit dem gesunden Lebensstill aufhörst und wieder auf dem Sofa sitzt und isst, wirst du wieder dick und genau das ist der Effekt, genau so wenn du eine Diät machst und ein paar Wochen danach wieder so isst wie vorher

Was aber auch passieren kann das man durch den Sport Muskeln aufbaut, diese sind schwerer als Fett und können auf der Wage dann sogar mehr anzeigen als vorher...viele geben dann auf weil sie denken sie schaffen es nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nestroij
19.06.2017, 05:09

Das mit dem Muskelaufbau war ein guter Tipp danke dir, werde ich mir merken.

0

Und zwar: Ist der Jojo-Effekt von einem selbst, also nimmt man da zu weil man sich da wieder gehen lässt (wegen dem Hunger) Oder ist es eine Reaktion vom Körper, bei dem er mehr fette usw abspeichert ?

Es ist eine Reaktion des Körpers, aber die übliche Erklärung dazu ist falsch. Der Jojo-Effekt entsteht, weil ernährungsbedingtes Übergewicht durch einen Mangel an Vitalstoffen verursacht wird und eine Diät diesen Mangel verstärkt. Der Körper zehrt während der Diät aufgrund des Nahrungsmangels zwar aus, aber der gleichzeitig verstärkte Vitalstoffmangel führt zu einer Verschlimmerung der Stoffwechselsituation. In Folge steht man nach der Diät mit einem noch mehr ruinierten Stoffwechsel da und deshalb nimmt man danach umso schneller wieder zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nestroij
19.06.2017, 05:38

Und wie kann man das vermeiden? Reicht vitamin tabletten und so'n zeug einzuschmeissen?

0

Der Jo-Jo effekt. Um den zu erklären muss man eins verstehen. Um einen Jo-Jo effekt zu verhindern muss man nachhaltig und vor allem richtig abnehmen.

Wenn man jetzt eine diät macht wie z.B. einfach mal nur 20% von dem zu Essen, was man normaler weise isst fährt der Körper ins sparprogramm über diesen Zeitraum.

Die folge ist Gewichtabnahme durch den verlust von Fett, Wasser und Muskelmasse. Denn wenn man den Körper nicht richtig versorgt, besonders über einen längeren Zeitraum, baut man auch Muskeln ab.

Wenn dann das wunschgewicht erreicht ist. Sagen wir mal 11 Kg in 1-2 Monaten, und dann wieder anfängt zu Essen, sagen die Darmbakterien dem Gehirn: " So jetzt habe ich 3 Wochen gestreikt und diät gemacht und bekomme jetzt wieder etwas vernünftiges zu Essen!

Bevor ich demnächst wieder so hungern muss hol ich mir jetzt das möglichste an Energie aus dem Essen. Sprich dein Körper fängt an Kohlenhydrate aus Salat zu ziehen.

Im endeffekt bringt es wirklich nur was nachhaltig abzunehmen und auf die Ernährung zu achten. Nur so verschwindet das Fett, ohne großartig Gewicht aus Wasser und Muskeln zu verlieren.

Und dann sehen 2-4 Kilo abnahme durch Sport 200% schöner aus als 11Kg crash - diät. Das sieht man dann auch selber im Spiegel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nestroij
19.06.2017, 05:11

Also ist das eine Reaktion vom Körper, statt das eigene verfressene Ich?

0

Hallo! JoJo entsteht wenn man falsch abnimmt. Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. 

Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal  folgt Jo-Jo.

Andere nehmen nur durch Sport genügend ab, bei einer guten Freundin sind es 40 kg. Nicht gehungert, keine Diät - aber seit 14 Jahren Idealgewicht.

Auch gesuender-abnehmen.com stellt in einem Artikel fest : "Sport kann Jojo-Effekt verhindern" und kommt zu dem Resultat : " Fazit: Wer sich bewegt entgeht der Jojo-Falle".

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nestroij
19.06.2017, 05:15

Vielen Dank, ist das jetzt aber eine Körperliche Reaktion? Oder ist das weil man einfach mehr hunger hat und sich voll frisst ?

1

Man fällt in Fressorgien zurück, weil man so lange verzichtet hat. Das Resultat ist wieder zunehmen, dieser Kreislauf ist langfristig bei vielen Leuten der Fall und wird Jojo-Effekt genannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nestroij
19.06.2017, 05:08

Was ist wenn man diese Phase des Jojo-Effekts aushält und den Körper an das Jetzige Gewicht gewöhnt. Legt sich dieser Effekt iwann?

0

Wenn du nach dem Abnehmen wieder isst wie vorher, wirst du logischerweise wieder genau so dick, wenn nicht sogar noch etwas mehr, da vor allem strenge Diäten den Körper auf Energiesparen trimmen.
Du musst die Ernährungsumstellung also langfristig durchhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?