Jojo-Effekt bei 800-1000 kcal?

8 Antworten

Du nimmst weit mehr als 800-1000kcal zu dir: 

Ein Brötchen hat ca. 200kcal, dazu kommt noch der Belag. Eine Scheibe Käse hat etwa 100kcal. Dazu kommt vermutlich noch Butter bzw. Margarine. Zusammen sind das für frühs und abends schon min. 600kcal.  

Mittags isst du "worauf du Lust hast", was auch immer das bedeuten soll. Viele Kalorien scheint es ja nicht zu haben, wenn es geringer als dein Frühstück bzw. Abendessen ausfallen soll. Einen Apfel vielleicht? 

Ein durchschnittliches Mittagessen hat jedenfalls ca. 600kcal. 

Nun ja, selbst wenn es so stimmen sollte, wirst du nicht zwangsweise dem Jojo-Effekt zum Opfer fallen. 

Der Stoffwechsel steht nämlich für den Verbrauch durch Herz, Gehirn, Organe, Wärmeregulation, Fett- und Muskelmasse und Aktivität. Herz, Gehirn und Organe benötigen immer exakt gleich viel Energie, um funktionieren zu können. Da du nach deiner Diät an Fett abgenommen hast, benötigst du weniger Kalorien. Isst du also nach der Diät so wie vorher, so isst du nicht deinem neuen Bedarf entsprechend, also zu viel. Und wer mehr Kalorien zu sich nimmt als er benötigt, der nimmt zu. Dem kann man aber mit Muskelaufbau und viel Sport entgegensteuern. 

Passt du also nach deiner Diät deine Kalorienzufuhr an deinen neuen Bedarf an, so wird nichts passieren.

PS: Es ist vollkommen egal, wie viele Mahlzeiten du zu dir nimmst. Manche benötigen 7 oder 5, andere hingegen 3 oder weniger. Das ist bloß eine Frage der persönlichen Vorliebe und dem Körper ist die Anzahl der Mahlzeiten egal. Es kommt nur auf die Kalorienbilanz an, wenn du dein Gewicht reduzieren, vergrößern oder halten möchtest.

Wenn du bis zu deinem Lebensende so weiter machen willst, dann tu's. Aber glücklich und gesund wirst du nie. Du wirst feste & feiern meiden, nur wegen dem essen & wirst traurig verkümmern & schwach werden....
Aber nur du kannst es ändern. Also: los!

Ja, auf die Dauer ist das zu wenig. Langsameres Abnehmen mit gesunder Ernährung ist auf jeden Fall besser, wenn der Effekt auch anhalten soll.

Ab wann kommt der Jojo-Effekt?

Hey, ich bin jetzt nicht einer der stark Fasten will aber ich esse halt weniger, heute zum Beispiel hab ich "nur" ne große Pizza über den ganzen Tag gegessen.. Ich hab auch nicht mehr lust auf was und bin ganz zufrieden damit, aber wenn ich zum Beispiel nur Morgens 2 Vollkornbrote und mittags ein paar Nudeln esse kommt der Jojo-Effekt noch nicht oder?

Ich meine das ist ja normal viel zu essen und kein Fasten oder so, vorher hab ich ziemlich viel gegessen und jetzt mach ich auch alle 2-3 Tage Sport.

Ne andere Frage, wenn ich an einem Tag nur ne große Pizza esse nehm ich ab oder zu oder bleibt es? Ich meine sie ist zwar fettig und so aber das deckt ja meinen Tagesbedarf ja nicht oder? Wenn ich an dem Tag mal einfach kein Sport machen würde.

mfg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?