Johnny Cash Song - Bitte weiterlesen!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Johnny Cash hat Hurt nicht geschrieben, sondern covert. Geschrieben wurde der Song von Trent Reznor, dem Sänger der Nine Inch Nails.

http://www.dailymotion.com/video/x2vkq_nine-inch-nails-hurt-uncut_music

Im Buch über Johnny Cash "Storys and Songs kompakt" von Peter Hogan steht diese Erklärung:

"Reznor von den Nine Inch Nails behauptet, dieses Stück an einem Tag geschrieben zu haben. Er behauptet außerdem, dass er noch kein Junkie war, als er die Nummer komponierte. Die befasst sich nämlich mit den Schäden, die Freunde und Familie eines Junkies erleiden. Ein Junkie wurde Reznor dann allerdings doch noch.

In Cashs Händen gewinnt das Stück an Tiefe, es handelt von Sterblichkeit, Liebe, deren Verlust und dem Bedauern darüber sowie der Sehnsucht nach Spiritualität. Das Arragement ist schlichtweg atemberaubend. Cash erzählte seinem Video-Regisseur Mark Romanek außerdem, dass dies der beste Anti-Drogen-Song war, den er jemals gehört hatte.....

.... Der mittlerweile wieder cleane Reznor fand sowohl Cashs Version als Romaneks Videoclip "überwältigend. Es war eine instabile Zeit in meinem Leben und es fühlte sich an, als wäre ich von Gott umarmt worden." Er gab außerdem zu Protokoll, dass der Song "nicht mehr mir gehört" Die Originalversion der Nine Inch Nails wurde 1994 auf dem Album The Downward Spiral verewigt."

seine lebenserfahrungen werden hier verarbeitet...er war öfter im gefängnis, durch seine schuld verbrannte ein waldstück von 250ha, weil sein auspuff kaputt war, er schmuggelte amphetamine über die mexikanische grenze und wurde geschnappt...da gab es so einiges und mit diesem song wollte er mit sich und seiner vergangenheit abrechnen - denke ich

6

dankeschön :)

0
36

Nur leider wurde das Lied nicht einmal von Johnny Cash geschrieben, da es nur ein Cover ist. Somit hat er selbst nichts in dem Text verarbeitet.

0

Was möchtest Du wissen?