Johanniskraut mit Rotwelke - oder nur ein normaler Frostschaden ... hat jemand Erfahrung damit?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hei! Johanniskraut wird auch Hartheu genannt! Du solltest es im Herbst schön weit zurückschneiden. Die vorigen Winter haben den Namen ja nicht verdient. Das heuer war der erste richtige Winter! Als schneid das Zeug runter! - die Plfanzen treiben das alles neu aus.

Ein Kaktus sticht - dich ins Gesicht - schützt du hiervor - die Nase nicht!

Danke schonmal !

0

Danke Kaktusjens, und auch allen anderen. Ich hab es heute runtergeschnitten ... und hoffe mit den nächsten - frostfreien - Wochen auf neuen Austrieb ;-)

0

Ich kenne das gar nicht, dass Johanniskraut den Winter überlebt. Es verwelkt / vertrocknet immer und treibt im späten Frühjahr neu aus. Das Vorkommen verbreitert sich dabei ständig...

Danke .... :-))

0

Naturstein für Garten und Haus wo am besten Kaufen?

Hallo Community,

ich möchte für mein Haus/Gartenprojekt 2018 helle Natursteine innen sowie außen verlegen. Wir haben uns für den Mediterranen Stil entschieden. Hofplatten und Verblendbossen benötigen wir dafür. Wir sind aufwww.stahlundstein24.dee gestoßen, da es uns preislich überzeugt hatte und die Lieferung sehr preiswert uns erscheint. Wir haben uns auch Proben von dem Steinen eingeholt und ich muss sagen das es eine deutliche bessere Qualität aufweißt als im Baumarkt. Von dieser Firma sind die steine deutlich dicker und schwerer; Was ich als Laie für gut empfinde. Wir wollen schon langlebige Natursteine bevorzugen, so das nachdem verlegen von mehreren m2 ( am besten ) für Jahrzehnte haltbar sind.

Nun zu meinen Fragen;

1. Worauf muss ich auf die Qualität von Natursandsteine achten?! ( Dichte, Schwere ect.)

2.Wie ist das mit der Reinigung von Natursteine in den Farben beige/creme; Vergleichen die nach der Zeit?! Wer hat erfahrungen?

3.Wer hat bereits jemand Erfahrung mit der Firma stahlundstein24.de gehabt?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Spezielle Hefen wie Aureobasidium pullulans stimulieren den Verteidigungsstoffwechsel von Obstgehölzen und schützen vor Krankheiten wie Feuerbrand und....?

....Apfelschorf. Nennen Sie drei Vorteile eines auf dieser Basis wirkenden natürlichen Pflanzenschutzpräparats gegenüber herkömmlichen chemischen Mitteln.

...zur Frage

Welche Nutzplanzen kann man zwischen Fichtenbäume anplanzen?

Hi liebe Garten/Gärtnerfreunde!!

Ich kann dieses Jahr ein kleines Grundstück bewirtschaften und bin - was das Gärtnern betrifft - ein totaler Frischling :) Trotzdem hab ich mich gleich ins Gartencenter begeben um mich mit div. Samen und Beerensträucher einzudecken.

Die Hälfte des Gartens besteht aus einigen großen Fichtenbäume. Dazwischen hat der Vorbesitzer etliche Sträucher angesetzt die ich jetzt entsorgt habe. Dadurch entstand zwischen den einzelnen Bäumen genügend Platz um etwas neues anplanzen zu können. Ich würde den Platz als Halbschatten bezeichnen.

Jetzt hab ich jedoch von einem Bekannten gehört, dass die meisten Planzen das Harz der Nadeln nicht mag und ich deshalb - bis auf einige Blümchen - dort wohl nichts ansetzten werd können.

Deshalb meine Frage: Welches Gemüse/Obst/Beeren mögen die Nähe von Fichtenbäume?? Hat jemand Erfahrung bzw. weiss, wie ich die Stellen gut nützen könnte??

Der Boden ist prinzipiell ein Lehmboden - die andere Hälfte des Grundstücks hab ich mal für Radieschen, Salate u.ä. reserviert.

Vielen Dank schon mal im voraus für eure Tipps

...zur Frage

Liebstöckel / "Maggikraut" - warum und welcher Abstand zu anderen Pflanzen?

Hallo!

Ich habe hier eine Menge Küchenkräuter im Garten: Rosmarin, Thymian, Petersilie, Bärlauch, Salbei, Schnittlauch und noch einige mehr. Nun möchte ich mir eine "Kräuterspirale" bauen.

Bei Liebstöckel ist es ja so, dass man ihn immer mindestens einen Meter entfernt von anderen Pflanzen halten sollte, weil er sich hemmend auf deren Wachstum auswirkt.

Meine Frage: Wie genau funktioniert das? Irgendwie über die Wurzeln bzw. die Erde, oder über den Geruch bzw. die Luft oder so?

Worauf ich hinaus will: Könnte ich den Liebstöckel (wie bisher auch) in einem Blumentopf aus Ton halten und so dann in die Kräuterspirale stellen, ohne dass er die anderen Pflanzen beeinträchtigt? Oder geht die Wachstumshemmung gar nicht über die Erde und der Liebstöckel muss so oder so - ob nun mit oder ohne Blumentopf - auf Abstand bleiben?

Freue mich über jede fundierte Antwort! :)

...zur Frage

Welches ist das stärkste legale Pestizid?

Welches ist das stärkste legale Pestizid?

...zur Frage

Sachkunde Pflanzenschutz mündliche Prüfung

Moin Leute, meine Frage: wie sah eure mündliche Prüfung für den Sachkundenachweis im Pflanzenschutz aus? Welche Fragen wurden z.B, gestellt? Schon mal danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?