Joghurt aus Milch, Joghurt .....

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

das ist ganz einfach: 1 liter milch auf ca 37 grad erwaermen (h- milch, "normale milch einmal aufkochen und auf ca 37 grad abkuehlen lassen), 1 becher natuerjoghurt einruehren und bei ca 40 * (backofen) 1 stunde stehenlassen. im backofen stehen lassen (ueber nacht) fertig. fruechte, marmelade, nutella oder was auch immer einruehen und geniessen. fuer die "naechste runde" joghurt einfach eins aufheben

danke fuers sternchen :-D

0

Um Joghurt zu machen, gibt es viele Möglichkeiten. Je nach Erfahrung und bisheriger Joghurt-Erfahrung ist es gar nicht so einfach, dir aus der Ferne eine Methode als die beste zu empfehlen. Einen guten Überblick über Methoden und Rezepte gibt dir diese Fanseite: http://www.die-joghurt-macher.de

Ich persönlich mache mir jede Woche mindestens einmal Joghurt. Dazu benutze ich meine Joghurtmaschine. Diese gibt es für wenige Euro im Handel zu kaufen. Diese Geräte übernehmen die Erwärmung, so dass man Backofen und anderes nicht mit reifendem Joghurt vollgestellt haben muss.

Am einfachsten geht es mit speziellen Joghurtbereitern, die man für wenig Geld kaufen kann. Im Prinzip "impft" man etwas gezuckerte Frischmilch mit (nicht pasteurisiertem) Joghurt und stellt sie warm. Nur wenn man Temperatur, Zeit und Zuckerzugabe genau einhält, bekommt man vorhersehbare Ergebnisse. Auch Kefir und Dickmilch lassen sich so herstellen.

Normale H-Milch und Joghurt einfach, also ohne Früchte. 1 l Milch - 1 Becher Joghurt, gut verrühren.

milch und joghurt sollten reichen dann auf eine bestimmte temperatur bringen...

selber machen ja - aber ide sauerei und die arbeit

außerdem hält der gekaufte joghurt länger

Was möchtest Du wissen?