Joggingschuhe zum Tennis benutzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo junger Mann,

das ist das gefährlichste was Du deinem Körper antun kannst !!! Ein Laufschuh ist für eine gerade Vorwärtsbewegung konstruiert und hat eine nach außen geschnittene Sohle . mit einem Laufschuh erhöht sich die Verletzungsgefahr für Bänder, Sprunggelenk und Knöchel um ein Vielfaches !!!!! Für den Platz (der Beschreibung noch ein Tartanplatz) eignen sich alle Tennis-Freiplatzschuhe und genauso Hallensportschuhe (beide haben von Haus aus flache Sohlen mit einem tiefen Stand) - diese Schuhe sind für diese Bewegungsformen (seitlich - vorwärts - rückwärts) hervorragend geeignet !

so - jetzt viel Spass beim Spielen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt auf deine Spielstärke an, also wie hoch die Belastung auf die Fußgelenke sind. Joggongschuhe sind am Rand eher weich und stützen den fuß relativ wenig. Tennisschuhe sind eher massiv und hart um das Fußgelenk vor allem bei abbremsen, rutschen zu stütze. wenn du aber nur mal so spielen willst macht des nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf einem hartplatz kannst du ruhig deine joggingschuhe anziehen. auf sandplätzen nicht, du würdest den platz mit dem profil der schuhe kaputt machen. auch teppichboden geht mit schuhen die ein profil haben kaputt, daher dort immer einen profillosen schuh anziehen. viele spass beim spielen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?