Jogging Anfänger im Winter wie geht es weiter?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

die Klamotten müssen dich warm halten, ohne dass du komplett durchgeschwitzt bist... was das in deinem Fall ist, musst du selbst rausfinden. Mir persönlich reicht da eine simple Jogginghose und eine Windjacke überm Langarmshirt.

Was dein Trainingsprogramm angeht, kommt es natürlich darauf an, was du für Ziele hast... Willst du einfach nur deine Grundfitness erhalten, dann mach einfach weiter mit deinen 50 min. - Läufen.

Wenn du auf ein Ziel hintrainierst, solltest du versuchen dich diesem Ziel langsam anzunähern. Am sinnvollsten ist dabei in der Regel die einzelnen Trainingseinheiten zu variieren.

Variiere die Streckenlänge und Geschwingdigkeit, mal ne kürzere Strecke mit höherer Geschwindigkeit, mal ne längere etwas langsamer. Variiere die Intensität, mal ein Lauf, bei dem du danach ziemlich ausgelaugt bist, mal nen Lauf, der eher für die Erholung da ist.

Variiere die Streckenführung, baue in kürzere Strecken Höhenmeter ein. Laufe durch den Wald, über Straßen, erkunde die Landschaft (oder die Stadt, je nachdem). Und insgseamt leichte Steigerungen, die um deinem Ziel nähre zu kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wärmer anziehen. Lange Hose, Top/Tshirt, Pulli, ich laufe immer dann noch in einem alten Schaal rum, manche ziehen sich Handschuhe und Mütze an. Einfach wärmer anziehen, aber nicht zu viel, da man sonst unbeweglich und es auch ungemütlich wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klamotten musst Du ausprobieren. Funktionsklamotten sind ganz gut.
Läufst Du nach Herzfrequenz?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?