Joggen und Laufen(Intervalle)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich hab gelesen dass erst ab 20min joggen die fettverbrenung anfängt<

Hallo! Der Unsinn hält sich hartnäckig. Du verbrennst ab der 1. Minute Fett - ist Fakt. Übrigens ist Joggen zum Abnehmen ideal . Wie? Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig. Also langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Über die Fortschritte wirst Du staunen - sie kommen viel schneller als zum Beispiel beim Krafttraining.

Ein Intervall kannst Du natürlich sporadisch auch einbauen. Beispiel : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst. Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

Wenn du das alles regelmässig machst... Und die Dauer nach der die Fettverbrennung anfängt ist auch immer vom Alter,Geschlecht ,ob du sonst noch Sport machst...das Übliche halt;),abhängig. 20 min sind halt ein Pauschalwert .Ausserdem ist ja nicht nur die Fettverbrennung wichtig,so verbrennst du z.b. Kohlenhydrate ,die sich sonst als fett im körper gespeichert worden wären. Die Trainingsmethode des Wechselns von schnelllen und langsamen Laufen ist übrigens sehr effektiv , da nicht nur die langsamen Muskel,die du fürs joggen brauchst ,sondern auch die schnellen Muskel , trainiert werden .Damit aber das scnelle laufen auch wirklich effektiv bleibt würe ich nicht länger als 2 Minuten schnell laufen ,da man die 15 min sowieso nicht die Geschwindigkeit halten kann.Beim richtigen Sprinten wird übrigens das Fett sehr schnell abgebaut ,da die Muskelzellen beim sprinten anaerob arbeiten,heist sie verbrennen das bereits eingespeicherte fett und es wird nicht erst neue Energie erzeugt.

Was möchtest Du wissen?