Joggen ohne vorheriges Warmmachen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit lockerem Laufen macht man sich am Besten warm. Wenn man Lust hat, hängt man daran ein wenig Lauf-ABC an.

Dehnen nur nach dem Sport.

Hallo,

ich gehe einmal die Woche laufen. Leider habe ich es so wie du gemacht (ohne aufwärmen loslaufen). Dadurch darf ich jetzt 6 Wochen kein Sport machen, weil ich etwas mit meiner Sehne am rechten Bein habe. Eine gute Freundin hat mir Tipps gegeben, die wirklich gut sind. Ich mache seitdem anfangs immer Dehnübungen (Kniebeugen, Ausfallschritte etc.) dazu laufe ich noch Treppen rauf und runter (anfangs langsam, dann etwas schneller). Ich komme beim aufwärmen schon sehr ins schwitzen (ca. 30Minuten warm machen). Dann laufe ich locker los. nach ca. hälfte der Strecke mache ich nochmal ein paar Übungen (Kniebeugen etc.). Dann laufe ich den Rest und nehme auch schon mal ein kleines Stück zum Sprinten mit. Warm machen ist sehr wichtig! Wie schon gesagt, ich habe mir dadurch schon verletzungen zugezogen (unteranderem auch schon einen kleinen Muskelfaserriss). Damit ist nicht zu spaßen! :)


LG

Den Muskelfaserriss kannst Du Dir durch

anfangs immer Dehnübungen

noch viel leichter zuziehen, als einfach locker loszulaufen.

1
@Mikkey

Eben nicht, weil deine Muskeln sich dadurch aufwärmen und nicht sofort belastet werden. Ich habe Ihn ja gerade bekommen, weil ich es nicht gemacht habe!

0

Vor dem Joggen brauchst dich nicht erwärmen. In vielen Sportarten wird sich mit dem Joggen erwärmt. Fang einfach ganz entspannt an zu laufen und werde bei Bedarf im Verlauf etwas schneller.

Passt scho.

Ferse beim joggen verletzt was tunh?

War vor ein paar Tagen Joggen und das obwohl ich eigentlich nie jogge. nach dem joggen, so etwa 30-40 min hatte ich fersen schmerzen. Es wird einfach nicht besser. Es schon so schlimm, dass ich wenn ich draußen laufe, dann auf meine Zehenspitzen laufe. Was kann mit meiner Ferse sein? Ist es arg schlimm?

...zur Frage

Nur 4 km beim Joggen?

Hallo,

ich war heut das erste mal joggen. Ich bin 40 min joggen gewesen und hab nur 4 km geschafft, das liegt daran das ich nach ein paar Minuten schon eine Pause machen muss, weil ich total außer puste bin. Das nervt total, weil ich überhaupt nicht voran komme wenn ich die ganze Zeit Pausen mache und ich find das auch peinlich. Ich mach die ganze Zeit Pausen und andere 40 jährige Leute joggen einfach an mir vorbei.

Wieso kann ich nach kurzer Zeit nicht mehr? Sollte ich vor dem joggen etwas essen um besser zu sein?, ich hab heut noch nichts gegessen liegt das vllt daran ?!

Danke im Voraus. :)

...zur Frage

Komisches Gefühl im Bauch beim Joggen?

Hallo, :)

Ich hätte da mal eine Frage. Seit längerem (ein paar Jahre) fällt mir auf, dass ich während dem Joggen ein komisches Gefühl im Bauch bekomme. Es ist kein Schmerz, allerdings ein wirklich komisches und unbeschreibliches Gefühl. Besonders letztens beim Joggen auf einem Laufband war es schlimm. Ich konnte mein Tempo nicht sonderlich erhöhen und musste eher schnell laufen, als richtig Joggen, da dieses Kribbeln ganz schlimm wurde und mich daran hinderte (musste mich zusätzlich seitlich festhalten). Es fühlt sich beklemmend an und wie eine Art Grenze die man einfach psychisch und physisch nicht überschreiten kann. Meine Frage wäre hier: ist das normal? Danke für eure Antworten! :)

...zur Frage

Ist es ok, wenn ich mit 13 Jahren jeden Tag joggen gehe?

Hallo! :) Ich bin 13 Jahre alt, 1.65m groß und wiege um die 53Kg. Ich bin eigentlich eher ein gemütlicherer Typ mit wenig Kondition. Und da ich mich im Sportunterricht beim Laufen immer sehr schwer tue, habe ich beschlossen, meine Ausdauer etwas zu steigern.

 

Seit ein paar Tagen laufe ich jeden Tag 15 Minuten lang. Aber langsam! Ist das ok? Ich weiß nicht, wie weit die Strecke heute war, aber ich denke, ich könnte mein Tempo noch etwas steigern, weil das wirklich sehr langsam war. Es war auch eigentlich nicht sooo anstrengend, wie es in der Schule ist.


Würdet ihr an meiner Stelle mehr Ruhetage machen? Sonntags werde ich nicht joggen gehen. Wäre das denn zu viel?

 

Ich habe vor mein Tempo und die Zeit etwas zu steigern :) Habt ihr andere Tipps, damit ich mehr Kondition bekomme? Danke im Voraus

...zur Frage

Auf der Stelle "joggen" , ist das wirksam?

Hallo liebe Ciao-er,

 

ist auf der Stelle laufen/joggen eigentlich genauso wirksam , wie das normale joggen?

weil man bewegt sich doch eigentlich genau gleich..

 

hoffe auf ein paar gute antworten :-) 

...zur Frage

Schwindel nach Joggen?

Hey ihr :)

Aaaalso ich sollte vielleicht erstmal ein paar Angaben zu mir machen Ich bin weiblich, 15 Jahre, wiege etwa 52kg und bin etwa 1,60m groß. Eigentlich bin ich recht sportlich: 4x die Woche reiten (ich bin turnierreiter, also jetzt nicht ausreiten oder so) und 2x die Woche Gesellschaftstanz, also Paartanz. Dazu noch 1x Schulsport Da ich allerdings seit oktober viel krank war und mein pferd auch, habe ich etwa vor einem monat wieder angefangen normal sport zu treiben. Ich wollte nun anfangen zu joggen und bin heute mal eine kleine runde gelaufen. Ich glaube ich war 8 Minuten unterwegs für eine Runde, für die man zu fuß etwa 20 bis 25 minuten braucht (keine ahnung ob das schnell ist? Mir kam es nicht so vor...) Danach habe ich auch noch etwas gedehnt und schokomüsli als Mittagessen gegessen. Los gelaufen bin ich etwa um 14:40

Jetzt ist mir seit zirka 16 uhr ein wenig schwindelig, also so dauernd. Wenn ich meinen kopf bewege, wenn ich gehe, wenn ich sitze. Es ist nicht schlimm, aber mega nervig. Ich hab immer so ein bisschen das Gefühl nach vorne oder hinten zu Kippen und wenn ich meinen kopf schnell von einer seite zur anderen schwenke dreht sich alles so ein bisschen.

Kommt das von Joggen? Und wenn ja, was kann ich dagegen tun?

Als anmerkung: ich habe das generell schonmal öfter, auch wenn ich keinen sport vorher gemacht habe

Danke fürs lesen :) MaluStyles

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?