Joggen ohne ständiges Seitenstechen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

zunächst mal das Tempo drosseln! Wähle ein Tempo, bei dem du dich noch unterhalten könntest ohne kurzatmig zu werden. Konzentriere dich auf deine Atmung: Länger aus- als einatmen! Zähl am Anfang mit: durch die Nase einatmen=1, durch den Mund ausatmen= 2 und 3, dann wieder 1, dann 2+3 usw. irgendwann geht das von alleine und du brauchst nicht mehr mitzählen. nach und nach kannst du dann auch dein Tempo steigern und die Strecke verlängern. Viel Spaß ;-)

Sehr gut atmen und vor dem joggen nicht zu viel essen und trinken man bekommt auch seitenstechen wenn man sehr lange nicht mehr sport gemacht hat

Bei mir hilft es wenn ich immer drei mal einatme durch die nase und wieder dreimal ausatme durch den mund musst du die ganze zeit über machen :) Bei meiner freundin und mir klappt es gut....

Wenn du Seitenstechen bekommst, atmest du falsch. Versuchs mal mit: 4 Schritte (einatmen, durch die Nase) 4 Schritte (ausatmen, mit Druck, durch den Mund) langsam laufen und wenn das Seitenstechen kommen solte, nicht weiterlaufen, sondern einfach weitergehen...

Ich mache es immer so ein ein aus ein ein aus:) KLappt gut, meine 10 km halte ich damit gut durch :))

regelmässig atmen. d.h. nicht dabei singen, pfeifen, reden oder sonstwas. dann solltest du keine seitenstiche bekommen.

geht mir genauso :) du musst regelmäsig atmen (z.b zwei schritte ein, zwei schritte aus) und durch den mund einatmen und durch die nase ausatmen.

Eigentlich ganz einfach: Regelmässig atmen

Was möchtest Du wissen?