Joggen oder Hometrainer ( Fahrrad)? Wo nimmt man mehr ab?

7 Antworten

Bei gleicher Dauer benötigst Du beim Laufen mehr Energie als beim Radfahren - gegenüber dem Hometrainer sowieso.

In der dunklen Jahreszeit hat der Hometrainer halt den Vorteil, dass man ihn abends benutzen kann, während man z.B. fernsieht. Ansonsten ist das Training auf dem Hometrainer natürlich stinklangweilig.

Übe die Sportart aus, mit der du am meisten Spaß hast. Wenn es der Hometrainer ist, dann mache es. Es ist egal wie viele Kalorien man verbrennt, die Hauptsache ist es einfach nur es regelmäßig zu machen (Anfang: 3mal ; 30 min)

Normalerweise spiele ich ja auch Tennis aber da ist zur Zeit leider Saison Pause :/

1

Hallo SweetGossio! Da ist das Joggen wie übrigens auch Crosstrainer und Laufband weit vorne, sagen auch alle Kalorienrechner.

Sicher bringt der Hometrainer was, aber : Joggen oder Laufband verbrauchen wesentlich mehr Kalorien als der Heimtrainer oder Schwimmen , weil man permanent das gesamte Körpergewicht bewegen muss.

Den Hometrainer nicht im Keller vor eine nackte Wand stellen, wird schnell langweilig und der Heimtrainer trainiert alleine. Optimal : Musik hören - noch besser Fernseher davor. 40 Minuten verbrauchen ca. 250 kcal. Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im aeroben Bereich mit guter Fettverbrennung bleibt. Immerhin baust Du auch super gut Kondition auf.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Was möchtest Du wissen?