Joggen mit Musik und das erste mal =?|Bitte Antworten|

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Sprüche kann man getrost ignorieren. Das sind faule Couchpotatoes, die nicht einmal 5 Minuten am Stück Joggen könnten! Auf deren Meinung würde ich nichts geben :D

Ich jogge nur ganz selten mit Musik, denn erstens finde ich es manchmal sehr entspannend von diesem ganzen Alltagslärm wegzukommen (da genieße ich dann die Stille beim Laufen und das Vogelgezwitscher) und zweitens stört die Musik manchmal, z.B. wenn man Straßen überquert usw. da ist es von Vorteil, wenn man was hört. Manchmal ist Musik aber auch sinnvoll, gerade am Anfang um durchzuhalten, da muss man aber immer die Lieder so aussuchen, dass sie zum eigenen Lauftempo passen (ich verwende Musik, wenn ich die Geschwindigkeit für längere Zeit steigern will, bzw einen schnellen Lauf mache, da hilft mir die Musik mein Tempo zu halten und auch durchzuhalten).

Als ich das erste mal gejoggt bin war es mir nicht wirklich peinlich. Ich wohne da sehr geschickt (muss nur die Straße am Neubaugebiet entlang und schon bin ich am Sportplatz und dann auf den Feldern) und treffe meist nur andere Jogger, Walker und Spaziergänger, also Leute die keine blöden Kommentare absondern. Am Anfang (wenn man sich unwohl fühlt) ist es oft auch sinnvoll, jemanden mitzunehmen, der mit einem joggt, dann ist einem das Ganze nicht ganz so unangenehm und man hat mehr Ehrgeiz durchzuhalten.

Auch ich will hier nochmal darauf hinweisen, dass gute Joggingschuhe echt wichtig sind, damit man keine Schäden davonträgt. Geh in ein Fachgeschäft und lass dort eine Laufanalyse machen, die können dir dann genau sagen, auf was du beim Schuhkauf achten solltest und dir passende Modelle vorschlagen (meist kommen am Anfang erst die teuren Modelle, da würde ich einfach nach den Modellen aus dem letzten Jahr fragen, die sind meist deutlich billiger).

also ich laufe ausschließlich mit musik, da es sonst schlicht und einfach zu langweilig ist. und ich hab jetzt gerade wieder nach geeigneter lauf-musik gesucht und bin auf folgenden link gestoßen. vielleicht ist ja da auch für dich oder andere etwas dabei :)

http://bene.com/bueromoebel/bene-office.playlist-27-by-nicole-laeuft/

viel spaß und weiterhin viel erfolg.

Ich jogge seit langer Zeit regelmäßig. Mittlerweile bis zu 6 Mal in der Woche ca 11 12 Km pro Lauf. Peinlich ist das nie, denn wenn Du deine Strecke joggst, ohne Zwischenstopps ist das für Dich gerade als Anfänger eine Super Sache, das müssen die Sprücheklopfer erst einmal selbst machen.

Zur Musik:
Ab und zu lasse ich das Handy laufen, in der Tasche oder so... Aber ich kann mich dann nicht zu 100% auf meine Atmung konzentrieren Das kann dann Seitenstiche zur Folge haben. Unangenehm wenn man noch 5 km laufen muss um ans Ziel zu gelangen

Dir einen Guten Lauf - Und wichtig wenn du Joggen für Dich als Sport entdecken solltest, sind vernünftige Jogging Schuhe sehr wichtig. Lasse Dich dann bitte auf jeden Fall beraten.

LG

Was möchtest Du wissen?