Joggen laufen marschieren?

2 Antworten

Ich brauche für 7 Kilometer ~36 Minuten

Probier doch mal mit Kaugummi zu laufen, verschluck ihn aber nicht!

Du kannst auch vor dem Laufen entweder Wasser oder ein sportgetränk mit Geschmack trinken und schaun ob was anders ist.

Oder du putzt dir vorm Laufen die Zähne

Das ist "normal".

Es bildet sich eine Art dickflüssiger, eher festerer Speichel, das ist aber vollkommen normal !

Zu spät für eine sportliche Laufbahn in der Leichtathletik / Zu spät um Traum zu verwirklichen?

Guten Abend liebe Community, ich habe schon lange einen Traum: Laufen. Professionell betreut, Wettkämpfe, das ganze Drum und Dran... Seit je her liebe ich es zu sprinten und ausdauernd zu laufen (wobei ich ersteres lieber tue .D). Ich bin weiblich und 16 Jahre alt (´98) und treibe seit etwas mehr als 2 Jahren keinen regelmäßigen Sport mehr (auch kein regelmäßiges Joggen,..) - ich bin mal 5 Jahre geritten, musste den Sport aber aus familiären Gründen aufgeben. Seit mehreren Monaten / Wochen wird der Wunsch in mir immer stärker, etwas aus mir zu machen, weil ich glaube dass ich einigermaßen talentiert bin. Diesen Glauben ziehe ich aus der Annahme einen recht gute Grundkondition/ -ausdauer zu haben, welche sich im Schulsport zeigt - ich bin (zumindest von den Mädchen) eine der Schnellsten und Ausdauerndsten (obwohl ich ansonsten sportlich gesehen nicht gerade glänze xD). Eigentlich weiß ich, dass ich anstatt zu schwafeln, besser Taten folgen lassen sollte - aber das Problem bin ich. Ich bin zu schüchtern, um in den Leichtathletikverein meines Vertrauens zu marschieren und mir das ganze anzuschauen (bin auch nicht der geselligste Mensch); ich habe Versagesängste; denke die anderen sind so viel besser, vielleicht werde ich dort nicht akzeptiert, ... So ein Bullshit steht dann zwischen mir und den Möglichkeiten die ich habe. Ich wünsche mir sehr, so wie die anderen auch, regelmäßig ,mehrmals die Woche zum Training zu gehen, Wettkämpfe zu haben, an mir zu arbeiten, all das... Noch ein paar Facts zu mir: Vor kurzem bin ich nach langer Zeit nochmal 50 m Sprints gelaufen und habe als Bestzeit 7,15 s auf 50 m erreicht (ich bin nicht der neue Usain Bolt, aber ich denke man kann darauf aufbauen - die 6,7 s wären ein Traum :D), ich interessiere mich sehr für die internationale Laufszene, habe mich schon für mich mit Lauftechniken beschäftigt (letzlich habe ich aber wohl doch keine Ahnung was richtig und was falsch sit) und habe einen starken Erfolgswillen, sobald ich etwas anpacke (das bringt mit sich, dass ich alles sein will außer Durchschnitt - sowas macht für mich nur Sinn, wenn ich gut bin, wenn ich besser bin als andere).

Glaubt ihr, dass es mit 16 zu spät ist, mit dem Training in einem Leichtathletikverein zu beginnen? Dass es zu spät ist, um es zu etwas zu bringen? Sollte ich es anpacken?

Ein Riesendankeschön an alle, die sich mein Gesülze bis hierhin durchgelesen haben! .D Für Antworten bin ich überaus dankbar. Einen schönen Abend,

HopeNeverEnds

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?