Joggen Grenze?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei mir war es der Kopf / Wille.

Mit etwa 20 Jahren ähnliche Situation wie Du. Nicht unbedingt unsportlich aber noch nie zuvor Langlauf gemacht.

Bundesmarine. Langlauf war das Programm. Es sollte 15 km um einen See gehen.

Nach vier Kilomentern war ich fix und fertig. Die ersten gaben auf - das motivierte - ich lief weiter. Bei Kilometer sechs wollte ich aufgeben.

Dann sah ich den Zuführer vorne weg - groß, riesig, schwer - er schnaufte wie eine Lokomotive.

Da klickte etwas im Kopf und ich dachte, so lange dieser große schwere Kerl da vorne schnaubte, so lange muss ich doch als Leichtgewicht auch laufen können...

...ich konnte!

Dieses Erlebnis hat mir später immer wieder geholfen den inneren Schweinehund zu besiegen - ich wusste ich kann mehr.

Später bin ich Halbmarathon gelaufen und mit dem Rennrad Marathon über 250 km

# # #

Vielleicht hast Du unterbewusst einen Anstoß bekommen.

Woher ich das weiß:Hobby – Kooperation mit Archäologen und Landesämtern

Danke fürs Sternchen* ↑ bleib gesund.

0
Die ersten Runden waren hart, bis ich eine bestimmte Schwelle überwindete

Das nennt sich "warm werden" xD Wenn der Körper Leistung erbringen soll, muss man sich erst mal warm machen. Beim Warmlaufen wird das Herz schneller, die Muskeln nehmen besser Sauerstoff auf und deine Sauerstoffaufnahme wird verbessert. Das dauert einfach eine Weile, bis du dann auf "Betriebstemperatur" bist. Ab da hat man dann eben ein gewisses Pensum zur Verfügung, dass man ausbauen kann, bis man eben doch mal müde wird oder die Beine erschöpft sind, Muskeln steif werden etc.

Wie lange das ist, hängt dann halt davon ab, wie gut du in Form bist :)

Hey GedankenGruetze,

nein, aufgewärmt hatten wir uns schon. Schau Dir mal Camoflasches Kommentar an, das ist das, was ich meine. Trotzdem danke! =D

0

Das ist das Runnershigh. Google das Mal. Hat aber denke Mal damit zu tun dass man früher lange rennen müsste wegen Jagd etc

Nein, das Runners High ist das mit Sicherheit nicht.

0
@Mondharmunika

Nur "Nein" sagen ist mit Sicherheit nicht hilfreich - begründe das und noch besser, biete Alternativen an

1

Hast du zugenommen?

Hä? :D

0

Was möchtest Du wissen?