joggen bei glatteis

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

es gibt cross-spikes (dornen aus metall), die sind aber für wettkämpfe gedacht und für spezielles tempotraining als direkte vorbereitung. für das normale training und hobby-läufer sind sie nicht geeignet. cross-schuhe mit kunsstoff"krallen" taugen nix bei glatteis. du solltest jetzt halt wie ein trapper abseits der wege durch den wald jagen. das kann sehr mühsam sein, du bekommst vielleicht nasse socken.aber es bringt sehr viel.30-45 minuten können einen total schaffen.

Gute Schuhe allein reichen nicht um wirklich Spaß beim Laufen auf Eis und Schnee zu haben. Ich empfehle Dir überziehbare Spikes, dann kannst Du auch deine normalen Laufschuhe im Winter benutzen. Generell muss man unterscheiden zwischen Eis und Schnee. Spikes in Form von dünnen Stahlstiften bringen nichts, wenn ich auf lockerem oder festgetretenem Schnee laufen will, da diese darin einsinken und wirkungslos verpuffen. Diese Art von Spikes hilft nur auf Eis gegen versehentliches Ausrutschen. Aber auf Schnee rutscht man bei jedem Schritt gefühlte 5 cm zurück, weil man keinen Abdruck findet. Kraftübertragung und Traktion gleich null!

Ich habe mir deshalb letzten "Winter" mal die Intrax Outdoor geholt. Das sind sehr leichte, flexible Überzieher mit relativ groben Spikes und Extra Traktionskeilen. Ich bin dann extra nach oben gefahren um sie mal zu testen und ich muss sagen, das macht richtig Laune. Man fühlt sich schnell absolut sicher damit und man läuft so effektiv wie auf trockenem Boden.

Infos und Bezugsquellen gibt es hier: http://www.its-running.de/marken-produkte/intrax.html. Auf Amazon habe ich sie auch schon gesehen.

InTrax Outdoor - (joggen, Spikes, Glatteis) InTrax Urban - (joggen, Spikes, Glatteis)

Ich habe mir letztes Jahr Laufschuhe mit Spikes (Icebug) gekauft und bin begeistert - im Laufschritt über eine Eisrinne macht Laune :)

Das Laufen ist etwas kraftaufwendiger; die Haftung ist jedoch sehr gut und wenn man es nicht völlig übertreibt, rutscht man nicht.

Die Frage ist zwar schon mehr als von Gestern aber soviel dazu. Ein Freund hatte das gleiche Problem und hatte so etwas wie Sandpapier unter die Sohle geleimt. Natürlich kein normales Sandpapier. Das war so ein zähes schneidbares Gewebe zum scheuern von Metall. Damit ist er zu einer Schuhreparatur und hatte sich das richtig fest drunter leimen lassen.

Er meinte mal, damit hätte er Senkrecht einen zugefrorenen Wasserfall hochlaufen können.

net lachen, ist ernstgemeint!!! Mein opa hat solche dinger, und der rennt damit wie im sommer. die sollen echt gut sein, auf jeden fall hats ihn noch net gelegt. er hat nur gemeint das die ersten paar schritte ungewohnt sind aber dann is spitze!!

Was möchtest Du wissen?