Jog gefunden! Bis spätestens wann kann ich bei Arge melden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sie müssen der Arge sofort melden, dass Sie einen Job haben.

Machen Sie die Meldung am besten persönlich bei dem für Sie zuständigen Mitarbeiter der Arge.

Gemäß §53 SGB III gilt:

Arbeitslose und von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitsuchende, die eine versicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen, können durch Mobilitätshilfen gefördert werden, soweit dies zur Aufnahme der Beschäftigung notwendig ist.

http://www.sozialgesetzbuch.de/gesetze/03/index.php?norm_ID=0305300

Ich würde an Ihrer Stelle schnellstmöglich bei der Arge vorsprechen, eventuell gibt es eine Möglichkeit Sie zu unterstützen.

Peter Kleinsorge

Arbeitsaufnahme musst du im Prinzip sofort melden. War es heute nicht mehr möglich, mach es gleich morgen.
Leihwagen wird dir die ARGE sicher nicht finanzieren; eventuell gibt es ein Darlehen für den Kauf eines Gebrauchtwagens, obwohl dich der Arbeitgeber in dem Wissen eingestellt haben wird, dass du nicht hinreichend mobil bist. Ist also eine Kann-Leistung, die erfahrungsgemäß eher restriktiv bewilligt wird.

Wieder nur antworten von unwissenden ...sorry nix gegen euch persönlich aber ich zb. Bekomme auch einen leihwagen da die Bedingungen nicht optimal sind ... sechs Monate !!!und fahrtkosten kann man ebenfalls beantragen für diesen zeitraum ... also einfach mal beim amt vorsprechen und informieren lassen

Klar kannst Du Dir einen Leihwagen mieten .. aber bezahlt bekommst den garantiert nicht.

Hättest Dich vor Antritt Deiner Arbeit um Möglichkeit hin zu kommen bemühen müssen.

Was möchtest Du wissen?