Joel als Name negativ behaftet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wollte meinen Sohn auch unbedingt Joel nennen. Mein Mann, die Patin und meine Schwester wollten es mir ausreden. Da mein Mann die Anmeldung abgeben musste, nutzte er die Gelgenheit und setzte unsere zweite Wahl ein.

Ich war stinksauer. Aber er weigerte sich strikt diesen Namen zu nehmen. Er fand ihn nicht schön und er war ihm zu nah an Noel, dass heißt glaube ich Weihnachten. (Mein Sohn stimmt ihm heute zu und ich auch.)

Aus heutiger Sicht würde ich wieder einen Namen aus der Bibel wählen. Damit liegt man meistens richtig. Das wirkt niveauvoll und wenn man glaubt, dass Kind kommt aus einem religiösen Elternhaus, dann schadet es auch nicht.

Englische oder französische Namen mag ich nicht, die werden meistens falsch ausgesprochen. Das wird dann meistens albern.

Ich mag gerne Namen mit hebräischer oder nordischer Herkunft und fand von daher Joel sehr schön.

0

Ich kenne einige Kinder namens Joel und die kommen alle aus... unteren sozialen Schichten.

Joel ist an sich ein recht schöner Name - finde ich. Wenn halt der Nachname dazu passt^^

So elegant / exotisch / was auch immer klingende Namen mit einem sehr deutschen Nachnamen klingen dann einfach immer etwas lächerlich^^

Der Name würde zu meinem Nachnamen passen darauf habe ich natürlich geachtet.

0

Fabian reicht finde ich schon aus !

Und ehrlich gesagt, finde ich Joel auch ein bisschen.. ich will nicht assozial sagen, aber so ist es nunmal :D

Was möchtest Du wissen?