Jodsalbe für klaffende Wunden?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Eine klaffende Wunde sollte von einem Arzt versorgt werden egal ob die Wunde durch einen Unfall entsatnden ist oder du sie dir selbst zugefügt hast.

Lass dieses herum gedoktere an dir....

Gehe lieber jetzt zum Arzt und lasse es versorgen.

Wenn du mit einer Blutvergiftung o.ä. im KH würdest du dir wünschen die Wunde vom Arzt behandeln hast zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte?!

Das "ich kann nicht weil meine Eltern denken ich bin clean" und "ich bin nicht lange bei meiner Therapeutin" ist vollkommen irrelevant wenn du an ner Blutvergiftung stirbst.

Und Angst vor Ärzten wird - wie jede Angst - nicht besser, wenn Auslöser konsequent gemieden werden. Willst du dein Leben lang nie zum Arzt gehen?

Mag sein dass es schwer fällt wg schneiden hinzugehen, aber entweder du stehst zu dem was du tust oder du kommst im Leben nicht weit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klaffende Wunden sollten genäht werden. Sonst wird eine ganz hässliche Narbe daraus, wofür Du Dich später hassen wirst.

Geh schleunigst zum Arzt. Damit ist nicht  zu spaßen. Eine Blutvergiftung, Keime, die in die Wunde gelangen können...

Ab zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny1232015
08.11.2016, 07:09

Leider kann ich momentan nicht zum Arzt...

0

Wieso kannst du nicht zum Arzt?
Was bitte ist wichtiger, als eine entzündete Wunde zu versorgen?
Wir hier können dir nichts raten, außer zum Arzt zu gehen. Außer die Entzündung ist dir doch nicht so wichtig, dann ist es ja egal...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny1232015
08.11.2016, 07:28

Weil meine Eltern denken ich wäre clean..

0
Kommentar von FelinasDemons
08.11.2016, 09:05

Na und? Deine Eltern sind in dem Moment egal...

0

Du solltest schleunigst einen Arzt aufsuchen und nicht selbst herumpfuschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny1232015
08.11.2016, 07:10

Leider kann ich momentan nicht zu meinem Arzt...

0

Sofortig zum Arzt, je schneller desto besser...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny1232015
08.11.2016, 07:09

Das geht leider momentan nicht...

0
Kommentar von BigDreams007
08.11.2016, 07:24

Doch das geht immer!

1
Kommentar von SocialMods
08.11.2016, 17:52

Das ist gerade leider nicht relevant. So was kann lebensgefährlich werden, wenn es blöd läuft... Also hast du keine andere Wahl

0

Zum einen ist Jodsalbe ein NOGO, zum anderen solltest du mit einer entzündenden Wunde zum Arzt gehen.

Vorab wie so eine Wunde zu versoregn wäre.

Du kaufst dir in der Apotheke eine Wundspüllösung z. B. Prontosan oder Octanisept und sülst damit die Wunde aus. Dann benötigst du noch eine Hydrocollverband mit silber. ( Silber hat eine desinfizierende Wirkung) Der Hydrocollverband kann bis zu 3 Tagen auf der Wunde verbleiben und bildet durch seine Beschaffenheit ein Wundheilungsmilieu, das der Wundheilung sehr förderlich ist.

Du solltest auf jedenfall zum Arzt gehen und die Wunde fachmänisch versorgen lassen.

Das :kann zur Zeit nicht zum Arzt gehen zählt nicht.

Willst du dir mit deinem unfachmännischen herumgedoktere noch eine Blutvergiftung holen.

Grüße von einem Krankpfleger und Wundmanager.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny1232015
08.11.2016, 07:54

Es gibt auch noch einen anderen Grund warum ich nicht zum Arzt möchte...ich habe eh immer 'Angst' vorm Arzt und dann wegen so etwas dahinzugehen ist nochmal schwerer...

0
Kommentar von matmatmat
08.11.2016, 08:23

Kann ich voll zustimmen. Jod stört die Wundheilung und macht in so einem Fall mehr kaputt als es hilft. Mit Octenisept (ohne Druck ausspülen) und dann mit einer sterilen Wundauflage abdecken habe ich gute Erfahrungen gemacht. Wenn es schon infiziert ist, sollte da unbedingt ein Arzt drauf schauen. Das kann sehr schnell (in wenigen Stunden) sehr schlimm werden...

Du mußt dich fragen: Habe ich genug Angst vor dem Arzt, daß ich lieber ein Bein (einen Arm?) verliere und vielleicht sterbe, anstatt kurz hin zu gehen.

0

Eine solche Wunde muss ärztlich versorgt und ggf. geklammert oder genäht werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny1232015
08.11.2016, 07:10

ich denke für Klammern bzw. nähen ist es zu spät 

0

Jodsalbe ist auf jeden Fall besser als reines Jod.Da die Wunde klafft,haette sie eigentlich genaeht,geklammert oder mit einem oder mehreren  Butterfly-Pflastern versehen werden muessen.(je nach Groesse)   LG  gadus


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny1232015
08.11.2016, 07:11

Ich hatte diese Butterfly Pflaster draufgemacht, allerdings haben diese eigentlich garnicht gehalten. (Es war nicht dass erste mal dass ich sie benutzt habe - sprich ich weiß eigentlich wie man sie anwendet..

0

Bei solchen Fragen, ist es immer angebracht dir anzuraten schnellstes einen Arzt aufzusuchen, denn niemand kann dir tatsächlich raten, Jodsalbe auf die Wunde aufzutragen. Dazu bedarf es einer ärztlichen Untersuchung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sunny1232015
08.11.2016, 07:09

Zum Arzt kann ich leider nicht...

0

Was möchtest Du wissen?