Jochbeinprellung oder doch was anderes?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hängt allein von der Intensität des Schlages ab. Wenn durch den Stoß mit Knie keine bedeutende Unterhautverletzung mit Gewebsquetschung passiert ist, dann gibt es keinen großen Bluterguss, sondern nur eine leichte Schwellung. Zudem ist das Knie ja auch ein wenig durch das Gewebe um das Knie abgepolstert. Der Schmerz kommt dann im wesentlichen von der Knochenhaut de Jochbeins, die ja direkt unter den Haut liegt. Knochenhaut ist sehr empfindlich, das kennt jeder von Schienbein. Bei Bruch wäre die Schwellung gewaltig, weil ja jede Menge Gewebe und Knochenhaut zerreißt. Man darf also annehmen und Dein Arzt kann wird das auch richtig gesehen haben, dass es sich hier um eine leichtere Form der Verletzung handelt und du zum glück keine dicke Beule auf der Wange hast.Jetzt klarer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vkstner
23.10.2012, 16:24

Jup vielen Dank ;)

0

Was möchtest Du wissen?