Jobwechsel zur Schwerarbeit - krasse Gewichtsabnahme - was essen ohne Küche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

naja, mach dir doch zum beispiel ne suppe fertig und nimm die in einer thermoskanne mit... dann hättest du auf jden fall was warmes...dann abends und morgens ordentlich reingehauen, und am wochenende ne ruhige kugel schieben, dann klappt das mit dem zunehmen, das kann dir denke ich jeder bestätigen ;)

Alternativ, wenn du keine suppe willst, kannst du dir ja auch n Tee kochen, und ein paar leckere selbstgemachte Brote mitnehmen, oder auch Brötchen...mit Salat, Remulade, Wurst, Käse, was auch immer. Zusammen mit was warmen wie eben Tee oder Suppe kommt da sicherlich was leckeres bei rum... Und für alle, die meinen: Brot/Brötchen sind doof. Meine Kollegen sind immer neidisch... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cangaroofive
13.10.2011, 22:22

Thermoskannen halten nicht, was sie versprechen. Ich hab schon den dritten Behälter gekauft, ab 5 bis 6 Stunden ist das Zeug kalt, glaub mir :( bei dem Wetter ist bei uns einfach keine warme Ecke zu finden - außer unter einem Pferd, aber die wollen nicht auf meinem Essen rumbrüten.

Brötchen sind nicht doof :D aber ich leb jetzt schon seit zwei Monaten davon, und ich kann sie nicht mehr sehen!! Der Spaß am Essen ist vorbei, vom Kochen ganz zu schweigen - damit hab ich mich abgefunden. Jetzt gehts mir nur noch um möglichst effiziente Kalorienaufnahme, damit ich nicht hinter den Pferden herflatter wenn ich sie zur Koppel bring ;)

0

Hol dir nen Wasserkocher mit Abschalt Automatik und mach dir ne heisse Nudelsuppe (Gibts als Instantbecher zu kaufen) Auch gibt es Thermobehälter, die halten selbst gekochtes lange Warm..

Ansonsten würd ich raten, mach Dir gutes Frühstück zu Hause oder Ovomaltine..das gibt Kraft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cangaroofive
13.10.2011, 22:16

Nen Wasserkocher hab ich. Aber Instant Nudelsuppen sind das Letzte graus :D Ich hab auch so ne Thermobox, aber wenn ich zuhause losfahre ist es sechs uhr, in der Mittagspause ist das Zeug kalt, egal wo ich es hinstell. Außerdem scheitert es da an der Kochbereitschaft am Vorabend... Ich glaub das Frühstück reicht nicht, das mach ich mir eh, mit Eiern und Schinken, nur krieg ich am Morgen nicht viel runter weil meine Eingeweide da noch pennen ;)

0

Vorkochen und einpacken. Bzw. VORBEREITEN und mitnehmen. Das (Über)Leben ist ja sooo schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schmankerl
13.10.2011, 22:36

sie ist am abend "dementsprechend erledigt", zum vorkochen bleibt dank gf.net auch keine zeit. was also tuhen ? pferdeleberkäse-semmeln !

0

ein reitstall in der nähe wiens und 20 km kein gasthof rundherum ? a tierisches gschichtl..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cangaroofive
13.10.2011, 22:26

Gasthof, wo das Essen genießbar ist und es mehr als fünf Gerichte gibt. Außerdem steht da, Hin- und Rückweg, macht also bloß 10 rundherum. Klar jetzt, Herr Schmankerl-i-Tipferlreiter?? Stell dir vor, sowas gibt's.

0

Was möchtest Du wissen?