Jobwechsel geplant aber Urlaub gebucht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da ihr den Urlaub erst im September geplant habt, sollte das kein Problem sein. Jeder neue Arbeitgeber kann - wenn schon beim 1. Anstellungsgespräch darüber gesprochen wird - einen bereits gebuchten Ferienaufenthalt akzeptieren. offen kommunizieren - schliesslich ist ein gebuchter Urlaub nichts Negatives

macher arbeitgeber gibt dir dann urlaub wenn du sagst die reise ist lange gebucht, wenn du keinen bekommst musst du halt sehen was dir wichtiger ist- job oder urlaub

Man könnte vielleicht auf die Urlaubsreise verzichten, nur so ne Idee.

jetzt musst du wissen was dir wichtiger ist

Was möchtest Du wissen?