Wie kann ich bei einem Jobwechsel während der Lehre Geld bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So lange Du die Möglichkeit hast, in Deinem bisherigen Beruf noch arbeiten zu können (sowohl gesundheitlich als auch genug Arbeitsplätze in diesem Beruf vorhanden), ist eine erneute Ausbildung in einem anderen Beruf Dein persönlicher Luxus. So lange Du also die Möglichkeit hast, in Deinem bereits erlernten Beruf (noch) Geld verdienen zu können, wirst Du kaum auf öffentliche Unterstützung hoffen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt bestimmt Wohnbeihilfe, wenn man zuwenig hat um über die Runden zu kommen. Ich würde auch einen Nebenjob machen... Oder du verschiebst das ganze und sparst dafür...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche es mal mit Berufsausbildungbeihilfe, sowie Mietzuschuss usw. !Hast Du jedoch schon eine Ausbildung, wird es schwierig. Es muss ein Grund vorhanden sein, warum Du den alten Beruf nicht mehr ausüben kannst. Schaue mal unter www.sozialrecht24.de

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?