jobs ohne menschen und ohne studium

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

wieso realitätsfern? Es gibt viele Menschen die einiges auf dem Kasten haben und starke Probleme im sozialen Bereich, insbesondere im zwischenmenschlichen Kontakt - sei es weil sie aus spontanen Veränderungen im Handeln ihrer Mitmenschen bis hin zum verstehen der Mimik und Gestik anderer Personen Probleme haben. Es gibt sogar Menschen die können mit oft verwendeten Sprichwörten einfach nichts anfangen, weil sie einfach der Meinung sind diese Wörtlich nehmen zu müssen.

Vielleicht kannst du ja gegen dein Problem etwas machen? Daran arbeiten?

Hast du schon einmal daran gedacht dein Studium über ein Fernlehrgang abzuschließen? Leider kommt man heutzutage nur schwer bis gar nicht um eine richtige Ausbildung herum. Liegt dir denn Technik und Computer soweit das du dir etwas in dieser Richtung vorstellen kannst?

Lazza 25.03.2012, 00:40

ne, fernlehrgang kommt glaub net in frage, ich hab einfach, wie gesagt, net die ausdauer für n studium D: ne, ich bin kein nerd oder so. Ich kann eher gut mit abstrakten theorien und sprachen umgehen.

0

Was ohne Ausbildung und ohne Menschen? Da bleibt dir wohl nur Hartz4.....aber reich wird man damit natürlich nicht, und mit nem angeblichen IQ von 140 solltest du was Besseres anzufangen wissen!

aha... 25 jahre alt, 140er-IQ aber natürlich keine ahnung, wie man im internet nach berufen sucht. grundsätzlich gilt: du kannst jede idee verwirklichen, du musst nur einen plan haben, wie du dein ziel erreichst. die andere frage ist ja, in wie fern du nicht mit menschen klar kommst. nur in sofern, als dass du mit ihnen nicht zusammen arbeiten kannst, weil sie dir zu langsam oder dumm sind(in der hinsicht als das sie nicht mit jeder aufgabe so umgehen wie du). oder ist es mehr so die art von nicht-können, dass du sagst, du willst dich nicht mit ihnen auseinander setzen, weil du nicht mit der individuellen persönlichkeit umgehen sollst?

in jedem fall musst du dich mit auftraggebern oder kunden unterhalten und entweder auf ihre wünsche eingehen oder deine arbeit an ihre forderungen anpassen. und wenn du nicht zig mal deine arbeit wiederholen willst(bspw. als webdesigner die grafiken neu gestalten), weil sie dem kunden nicht gefallen, dann musst du eben kommunizieren.

Regulus123 27.08.2015, 08:00

Tzz, was hat der IQ damit zu tun, ob man nach Berufen googlet oder  hier nachfragt? Was glaubst du denn, was man mit einem IQ von 140 können muss? Ich verrate dir, was Menschen mit einem hohen IQ können: die Menschen durchschauen, die Lügen und Eigenützigkeit der Menschen, sodass man das Interesse an Ihnen verliert.

0

Ohne Ausbildung und ohne Studium kannst du Raumpfleger werden. Dann bist du auch zu Zeiten beschäftigt, in denen keine Menschen mehr vor Ort sind.

Reich wirst du dabei allerdings nicht. Das gilt irgendwie für alle Jobs, für die man nichts gelernt haben muss.

Werd doch Gerichtsvollzieher. Da kannst Du die Leute, die nicht zahlen, ordentlich anpampen und Freunde hast Du dann auch keine...

heutzutage isses schwer ohne ausbildung ein gut bezahlte arbeit zu kriegen. du wirst dann immer nur ungelernter sein und dementsprechend verdienen

kugelschreiber zusammenbauen wär genau das richtige für dich. Also sry aber wenn man mit 25 sein Studium schmeißt kann ich dir auch nicht helfen :/ und mit der antisozialen haltung wirst du nicht glücklich werden.

Ich glaub ich hab nen IQ von 70-80, gib dir aber nen Rat. An deiner Selle würde ich das Studium beenden, das lohnt sich auch bestimmt später für dich. Ansonsten kannst LKW Fahrer werden, da bist du die meiste Zeit alleine, denk ich mal.

Da ich nur nen IQ von 138 hab ist meine Antwort sicher nix wert: erweiter deinen Horizont, geb nicht gleich auf und versuche rationell aber realistisch zu denken.

Lazza 25.03.2012, 01:20

Das wollte ich damit nicht sagen, ich denke eigentlich nicht so, sondern wollte damit nur sagen, dass ich auch anspruchsvollere sachen machen könnte. Ich wollte damit verhindern, dass mir wer vorschlägt kugelschreiber zam zu baun :D

0

Friedhofsgärtner machen. Hast zwar viele Leute unter dir, aber keiner widerspricht. Ansonsten wirst du bei einem derartigen IQ von selber auf die richtige Idee kommen.

Lazza 25.03.2012, 00:44

hm, ich glaub, dass überdurchschnittlich intelligente menschen eher orientierungsprobleme im leben haben. Bei diesem hochintelligentenverein mensa, zb, sind hauptsächlich versager, oder leute, deren leistungen im leben nicht deren iq wiederspiegeln. Da gibts viele Lehrer und arbeitslose.... aber kaum leute in hohen positionen und mit hohem verdienst... Ich glaub auch, dass das konzept des iqs überbewertet wird und dass man davon in 100-200 jahren abstand nehmen wird... ich weiß auch irgendwie gar nicht mehr, warum ich meinen iq genannt habe :D

1
gerechttigkeit 25.03.2012, 23:17
@Lazza

Damit könntest du recht haben. Allerdings sind umgekehrt nicht nur intelligente Leute ohne höhere Positionen und ohne guten Verdienst. Auch Leute wie mich betrifft das. Das mit dem Friedhofsgärtner war übrigens als kleiner Scherz gedacht gewesen, das mit der richtigen Idee hingegen nicht. Ich selber habe noch nie einen IQ - Test machen lassen, zweifel aber selber etwas an deren Aussagekraft, jedenfalls nach dem was man so hört. Vielleicht sind ja intelligente Leute oft nicht in höheren und gutbezahlten Jobs zu finden, weil viele von ihnen z.B. durch ihren Verstand die vielen Probleme und Hindernisse begreifen, welche es dabei zu überwinden gibt und schließlich vor der Karriere zurückschrecken. Schlaue Menschen werden oft auch beargwöhnt und teilweise sogar ausgegrenzt. Vielleicht fürchten die anderen ja, in der Karriere von diesen überholt zu werden, man möchte nicht als "dümmer" dastehen, oder man findet mit anderen Mitmenschen wegen verschiedener Interessen und Ansprüchen, keinen gemeinsamen Standpunkt. Natürlich ist das alles nicht immer so. Ganz wichtig ist der Umstand, dass ein Mensch - je schlauer er ist - sich entsprechend unterfordert fühlen kann. Am besten, man lässt seine Fantasie spielen, trainiert die eigene Kreativität, erst für sich im privaten und später - wenn man seine Stärken kennt - auch im Job.

1

Lies mal die Biografie von Bill Gates und hol Dir daraus Anregungen. :)

Lazza 25.03.2012, 00:53

der mann ist abern genie. noch dazu hat er harvard abgebrochen, das ist so wie ne professur an einer normalen uni :D

0
Thandu 25.03.2012, 01:05
@Lazza

Vielleicht ist der Fragesteller ja auch nen Genie? Und wer weiß, wo er grad studiert....

0
Lazza 25.03.2012, 01:10
@Thandu

ich bin der fragesteller und ich bin kein genie :D

0
Thandu 25.03.2012, 01:24
@Lazza

Naja, bei einem IQ von 140... ? Ich glaub Billy the Gates hat auch nicht viel mehr.

0
Lazza 25.03.2012, 01:40
@Thandu

naja, aber der ist halt gut mit computern, außerdem gehört dazu bestimmt auch ne hohe kreative intelligenz und man muss die richtigen ideen haben. ich kann mir nicht vorstellen, dass ein hoher iq der einzige indikator für genialität ist. Die definition von genialität über nen hohen iq ist meiner meinung nach veraltet. mein ganzer, überschaulicher freundeskreis besteht aus leuten mit über 130 und keiner von denen studiert an eliteunis, oder ist über alle maßen erfolgreich...

0

im tierheim..aber nich viel geld..oder erfinde ein medikament,dass aids heilt..

schlappeflicker 25.03.2012, 00:26

das medikament solls schon geben

0

Ich habe genau danach gerade gegoogelt und bin auf deine Frage gestoßen. Mir geht es genau so wie dir. Mich würde interessieren, ob du etwas gefunden hast? VG

Freier Schriftsteller.

Alena82 25.03.2012, 00:32

Das wäre auch mein Vorschlag gewesen. Schreib doch ein Buch!

0

Was möchtest Du wissen?