Jobs ohne Kontakt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Unternehmen ist nicht nur ein Arbeitsplatz, sondern der Ort, an dem Menschen einen nicht unerheblichen Teil ihrer Lebenszeit verbringen. Natürlich ergeben sich nicht nur Arbeits-, sondern auch private Gespräche. Das ist normal.

Wenn Dir das zuviel ist, bitte einfach höflich um Ruhe mit dem Hinweis, dass Du viel Arbeit hast/Termine hast.

Ich bin insoweit bei Dir als ich gerne Arbeit und Privatleben trenne. Ich schreie nicht gerade hier, meine knappe Freizeit mit Weihnachts-, Quartals- etc. Feiern zu verbringen. Allerdings habe ich nie wirklich Ausreden gebraucht, dort nicht aufzuschlagen: ich habe eben auch ein Privatleben.

In der Buchhaltung muss man viel kommunizieren, wie einer unserer Mitforisten schon angemerkt hat. Du wärest gut im Archiv/Bibliothek oder in der Dokumentation aufgehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schwer einen anspruchsvollen Job zu finden, wenn man nicht teamfähig ist. Denn genau das ist es, wenn man keinen Kontakt mit den Kollegen will. Da wird man automatisch Außenseiter.

Natürlich gibt es Jobs, wo einem Kollegen bei der Arbeit egal sein können, weil man sie kaum sieht oder zusammen arbeiten muss. Bspw.:

  • Fernfahrer
  • Hilfsarbeiter im Lager (Amazon etc.)
  • Zeitschriften austragen

Ob das glücklich macht, muss man selbst entscheiden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thetee99
08.03.2017, 14:27

Stimmt. Fernfahrer wäre eigentlich das Paradebeispiel xD

0

Dann brauchst du vllt. einen Job, bei dem viel Eigenverantwortung und -initiative erfordert wird...

Oder evtl. sowas wie Landschaftsgärtner? Sind die nicht viel unterwegs und arbeiten meistens alleine im Grünen? Vllt. ja auch Förster oder Jäger. Dann könntest du Stundenlang alleine im Hochsitz rumsitzen ;)

Oder du suchst dir ein möglichst kleines Unternehmen, in dem du kaum anderer Kollegen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oflinitrium2
08.03.2017, 14:33

Oder du suchst dir ein möglichst kleines Unternehmen, in dem du kaum anderer Kollegen hast.

eig. eher umgekehrt je kleiner das Unternehmen desto eher wollen die Leute sich untereinander kennen lernen. Je größer die Firmen desto uninteressanter wird eine einzelne Person und es fällt den Kollegen gar nicht weiter auf wenn man jeden Tag einfach ne Stunde spazieren geht.

2

leuchtturmwärter, nachtwächter, hausmeister, förster, jobs von zu hause aus, vogelwart auf ner insel, versicherungskaufmann in kleinem dorf wo du alleine ein büro hast, beim SB-bäcker wie middelberg, die sind immer alleine während ihrer schicht. an der kleinen tankstelle, im postamt auf dem dorf, in einem kleinem geschäft für schmuck, bei yves roche da ist immer nur eine/r anzutreffen. fahrer einer kehrmaschine der stadt, die sind auch alleine, fahrer um mülltonnen auszuliefern, fernfahrer, briefträger für die post oder citypost, zeitungsausträger, paketbote

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt nachnem typischen Buchhalter Charakter.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thetee99
08.03.2017, 14:18

In einer Buchhaltung muss man aber häufig auch sehr kommunikativ sein, evtl. der Geschäftsführung Reports vorlegen und erklären, mit dem Steuerberater, Finanzamt und anderen Behörden in Kontakt stehen und je nachdem sich auch mit Kunden und Lieferanten bzgl. offener Rechnungen und Mahnungen auseinandersetzen.... ;)

1
Kommentar von Niggo96
08.03.2017, 14:32

also in der buchhaltung hat mal sehr viel kontakt mit anderen. zumindest in meinem unternehmen.

es rufen ständig kunden wegen einer rechnung an und ich muss ständig mit den Projektleitern und technikern rücksprache halten was ich endlich mal abrechnen kann

1

Was möchtest Du wissen?