Jobs in Deutschland - englisch als Unternehmenssprache

3 Antworten

Hallo,

er sollte sich halt vor allem bei internationalen bzw. international tätigen Firmen in Deutschland bewerben.

Wie schaut es denn mit den Deutschkenntnissen deines Freundes aus, denn bis auf wenige Ausnahmen ist die Unternehmenssprache in Deutschland nun einmal deutsch.

Dein Freund hat zwar den Vorteil, dass seine Muttersprache (Englisch) Weltsprache Nr. 1 und als solche auch weltweit die Sprache der Technologie, Wissenschaft, Medizin, Politik und Diplomatie, Wirtschaft, Konferenz- und Verhandlungssprache ist,
trotzdem sollte er so schnell wie möglich anfangen, Deutsch zu lernen und zwar schon jetzt, also noch bevor er nach Deutschland kommt,
damit er auch hier im alltäglichen und gesellschaftlichen Leben zurechtkommt. Es gibt nunmal genug Deutsche, die kein Englisch sprechen.
Außerdem wird das auch von jedem anderen Ausländer erwartet, der nach Deutschland kommt,
genauso wie von jedem Deutschen, der ins Ausland geht erwartet wird, dass er die jeweilige Landessprache erlernt.
Und das ganz zu Recht wie ich finde.

:-) AstridDerPu

Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Das hat mich gefreut.

Nein. Er spricht kein deutsch, würde es aber sobald er in Deutschland ist lernen. Er versucht es hier schon so gut er kann, leider sind wir beruflich hier sehr eingebunden.

Hätte das vlt direkt deutlich machen sollen. Denn seine nicht vorhandenen Deutschkenntnisse sind der Grund warum er ein Unternehmen mit englischer Unternehmenssprache braucht ;)

0

Deutsche-Bank, die haben ja einen Vorstand der kein Wort Deutsch kann.

Wie verbreitet ist englisch in der Arbeitswelt in der Schweiz, ist Beherrschung der Sprache eine Zusatzqualifikation oder eher Norm/ Voraussetzung?

Ich habe die Erfahrung, dass in Deutschland in ländlichen Gebieten weniger englisch beherrscht wird, wie ist das in der Schweiz? Hat man als Arbeitnehmer gute Chancen wenn man englisch beherrscht, ist das eine Zusatzqualifikation oder eher die Norm? Wie verbreitet ist englisch im Alltag (also müssen alle Schweizer englisch lernen und beherrschen) und in der Berufswelt (also damit meine ich nicht international managment Bereiche, sondern kleinere Betriebe, mittelständische Unternehmen.)

...zur Frage

Gutes Englisch-Referats Thema fürs Studium

Hallo zusammen,

studiere BWL und muss für meinen Englisch Kurs einen 10 minuten Vortrag machen.

Leider tue ich mich extrem schwer damit, ein geeignetes Thema zu finden... Evtl. musstet ihr auch mal eins machen oder habt geeignete Ideen, folgende Voraussetzungen muss ich erfüllen:

  • Das Thema darf nichts spezifisches über Deutschland sein, also muss international sein
  • Darf nicht über Unternehmen an sich gehen
  • Muss etwas mit der Wirtschaft zutun haben.
  • Sollte ein eher aktuelles Thema sein, muss es aber nicht zwingend

Beispiele von anderen Studenten in meinem Kurs sind:

Bitcoins, NAFTA, Patentstreik Apple & Samsung, Leitzinssenkung EZB

Hoffentlich habt ihr Vorschläge, ich verzweifel so langsam...

Danke im Voraus produce

...zur Frage

Warum benutzt man die englische Sprache bei vielen deutschen Firmenzentrale in Deutschland als Businesssprache?

Heutzutage hört man sehr oft Englisch in der zentralen von deutschen Unternehmen?Stört es euch? Die Unterlagen sind schon bei vielen längst nur auf englisch....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?