Jobs bei denen man viel Geld verdient?!?!

6 Antworten

Man verdient nicht automatisch viel Geld! Beispiel: Ein Flugkapitän der Lufthansa mit vielen Berufsjahren wird so etwa 15.000 Euro im Monat verdienen. Er musste aber für seine Ausbildung gut 100.000 Euro privat finanzieren und hat sehr hohe Verantwortung während seiner Berufstätigkeit. Ich finde, nur darauf abzustellen, ob man "viel" oder "wenig" verdient, ist bei einem Beruf zu kurz gedacht. Freude an der Arbeit, soziale Anerkennung, da Gefühl, etwas sinnvolles getan zu haben, sind "unbezahlbar"!

Rechtsanwalt, Pilot, Fussballstar, Manager. Der Weg fuehrt ueber ein langes Studium und viel harter Arbeit und Ausdauer und Opferbereitschaft zum Ziel. Ein entsprechendes Talent und Koennen gehoert auch dazu. Und danach hat man viel Verantwortung und es wird viel Einsatz von einem verlangt. Und wenn man das ganze nur macht, weil man viel Geld verdienen will, dann wird man wohl nie zum Ziel kommen, das wird dann nichts.

Vielleicht solltest du daher erst mal darueber nachdenken (und andere auch), was fuer Interessen man hat und woran man Spass hat und wie man das beruflich einsetzen koennte. Und wenn man dann darin wirklich gut ist, dann kann man da auch etwas mehr verdienen und aufsteigen, wenn man das will. Oder aber, man legt seine Prioritaeten auf auf andere Sachen, verzichtet auf etwas Verdienst und hat dann auch Zeit und Spass an seiner Familie und seiner Freizeit und nicht nur die Arbeit.

Aufsichtsratvorsitzender der Dresdner Bank, der Deutschen Bank, jedoch nicht der Langen Bank.

Ein Beruf bei dem man viel verdient ist Programmierer, ob Webdesigner oder Fachinformatiker es gibt so viele verschiedene Richtungen aber ein nachteil daran ist, dass man sich erst einmal hocharbeiten. Man kann sie per Ausbildung in kleineren Firmen erlernen oder per Studium und dann Bachelor. man bekommt so schon im vergleich zu "normalen Berufen" viel Geld aber wenn man richtig Geld verdienen will muss man gut sein und sich wirklich hocharbeiten um irgendwann einmal in einer Firma wie Facebook, Twitter, EA oder sonst wo zu arbeiten bei Twitter z.B. bekommt man schon als Praktikant 7000€ oder mehr was man allerdings bekommt wenn man richtig dort arbeitet weiß ich nicht. Wie viel Geld man bekommt liegt also an den Firmen selbst und an dem grad welche Leistung man erbringt ... auch wieviele Aufträge erledigt werden müssen. Deshalb kann ich da keine genaueren Angaben darüber machen wieviel man verdient.

ein "job" ist IRGENDEINE tätigkeit bei der man geld verdient! ein BERUF ist etwas, zu dem man sich "berufen" fühlt: also eine tätigkeit, bei der man sich komplett wohlfühlt, weil man DAS tut was einem freude bereitet UND in dem man möglichst viele erfolge hat. VIEL GELD will JEDER verdienen und das dazu noch mit möglichst geringem aufwand, ob das aber auf die dauer befriedigend ist, möchte ich arg bezweifeln. wenn du dir deine fragestellung GENAU betrachtest, stellst du die frage, wie du die"berufswahl" erlernen kannst.

Was möchtest Du wissen?