Jobcenter zwingt zur masnahme?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • Du muat die Egv nicht unterschreiben das hat das Bundesverfassungericht so entschieden zb wen es um  Bewerbung ohne Rechtsbelehrung und den hinwies war das man das nicht unterschreiben mus auch eine egv  für eine Maßnahme kann man verweigern wen man  gute gründe hat und so einfahc kann ein verwaltungericht das nicht aufheben ohne das du dagegen  vorgehen kannst.
  • Teile deinem Fallanger mit das du dort in Lebensgefahr schwebst weil du eine Schimmel Allergie hast und dort keine Hygiene herrscht du kannst aber auch das Ordnungsamt informieren.Da es dir dort so schlecht geht gehe zu deinem arzt und lasse den ein artest für das Amt machen das klarmacht das die zustände unzumutbar für dich sind  da es   zu einem dauerhaften gesundheitlichen schaden für dich dort kommt das amt hat kein recht dich wohin zu zwingen oder zu stecken wo deine gesund gefährdet ist .,Lass dir das ma besten von deinem arzt  verbeiten dort arbeiten zu gehen den dan hat das amt ein problem den Auch als Arbeistlose/r darf die gesundheit nicht vorsätzlich vom Arbeitgeber oder einem Maßnahme träger gefährdet werden.
  • Melde die zustände beim Amt oder bei der zuständiegen regionaldirektion den dan ist fraglich das diese einrichtung dort weiter arbeiten darf und frage deine fallmanagerin mal ob dies einrichtung zb überhaupt zertifieziert ist wen nicht  darf keiner euch dahin schicken.

Ja ich bekomme den atest habe es schon alles abgeklärt

0
@havared

Damit  müstes du dort raus sein und  wen du eine weiter Maßnahme machen sollst schaue sie dir bevor du etwas unterschreibst selber an und hör dich zb auch um wie sie bewertet wurde von Teilnehmer dort.Damit kann dich nicht mal das Amt mehr austricksen wen du  vor Ort mit den zuständigen redest.Außerdem mus eine maßnahem sinnvoll sein sonst kann man sie ablehne zb ein Tanzkurs als Maßnahme wäre natürlich schwachsinnig wen man mit dem beruf nichts zu tun hat  oder man theaterspeiel sollte leider gibt es auch solche maßnahmen! Sollte die sahcbearbeiter dort sagen das das atest kein  grund ist da aufzuhören  kanst du gegen diese Person Sogar starfanzeige wegen  körperverletzung stellen,.

0

Wenn eine neue EGV nicht unterschrieben wird kann die EGV als Verwaltungsakt für gültig erklärt und ist damit gültig,egal wie lange eine noch bestehende EGV gültig ist.Und wenn man eine Maßnahme nicht starten dann können auch Sanktionen verhängt werden.

Was ist das den ohne Unterschrift kann das doch nicht gültig sein

0

Weißt du was ich hätte mich über eine Maßnahme sehr gefreut, doch kam nichts.

Die bestehende EGV kann umgeändert werden., somit wären dann Sanktionen auch durchsetzbar.

Ich glaube nicht das du dich gefreut hättest da wo ich momentan hingehe ist es sehr dreckig weil die keine Putzfrau haben macht da niemand sauber und das ist extrem, da ich noch eine sehr schlimme alergie habe kann ich in den Raum nicht mal bleiben und ich bin nicht die einzige die sich wegen der Sauberkeit beschwert hat. Und weist du was die gesagt haben "machen die selbst sauber" das ist der Hammer ich bin nicht die Putzfrau für die also was es da für Maßnahmen gibt das ist echt der Ober Hammer.

0

Niemand "zwingt" sich. Melde dich beim Jobcenter ab und gut.

Die kann mir ja nicht einfach so eine Sanktion anhängigen die alte egv gilt ja noch bis März

ich verstehe nicht, was du meinst,  aber lies mal hier:

http://www.die-soziale-bewegung.de/themen/algii/falle_egv.html#text

Ich habe eine egv die bis März geht also noch gültig jetzt wie sie das mein Mann zur masnahme geht aber meine egv ist ja noch nicht abgelaufen das die mir ne neue gibt 

0

Was möchtest Du wissen?