Jobcenter zahlt miete?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn die KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) nicht angemessen ist,dann müsst ihr euch mit dem Jobcenter einig werden ob ihr dann die Differenz selber zuzahlen könnt !

Ist die bisherige KDU - höher und ihr würdet innerhalb eures Zuständigkeitsbereiches des Jobcenters umziehen,dann bräuchtet ihr noch nicht mal eine Zusicherung der Kostenübernahme.

Dann würdet ihr max. eure bisher gezahlte KDU - weiter bekommen,dafür aber keine Hilfe für den Umzug,ein zinsloses Darlehen für die Kaution würde es auch nicht geben und es könnte zu Problemen kommen wenn es eine Nachzahlung durch eine Jahresendabrechnung geben sollte die sich auf die KDU - bezieht.

Der Abschlag für den normalen Haushaltsstrom muss jeder aus seinem Regelsatz / Einkommen selber zahlen.

Strom ist nie in der Miete  drin, Wasser dagegen immer. Sprecht euch mit dem JC ab, ob eure Wohnung im Limit ist. 

man kann die mieten aber alles was drüber ist müsst ihr selbst bezahlen. das müsst ihr aber abklären bevor ihr irgendetwas unterschreibt

Was möchtest Du wissen?