Jobcenter Wohngeld kann ich nicht beantragen ohne melde Adresse was soll ich jetzt tun?

7 Antworten

Deine melde Adresse ist nach wie vor die bei deinem Vater, oder die die bisher auf deinem Perso steht. Jedoch macht sich der Antrag dennoch schwer da er prozentual von deiner Miete und deinem Einkommen Abhängt. Also müsstes du erst die neue Wohnung haben oder, so habe ich es damals für mein bab gemacht. Ich habe mir von den Eltern meiner Freundin eine wohnungsgeberbescheinigung geben lassen und mich vorläufig auf ihre Adresse ummelden lassen und nen mietsvertag aufgesetzt und für diesen bab beantragt und es dann als ich ne wohnung hatte auf diese umändern lassen sollte beim Wohngeld auch machbar sein

LG.

es geht offenbar nicht um Wohngeld, sondern um Alg2

... und ein Mietvertrag wäre Untermiete - da wäre schon die Frage, ob das die anderen wollen oder dürfen ...

0

Jugendamt würde Ihm sicherlich auch helfen ....in solchen Angelegenheiten

0

Das Amt trikcts dich aus den wen man keine Meldeadresse hat hängt das amt normalerweise ein Bescheid öffentlich aus zb dort im Amt!

2 Solange wie du ein Konto hast muss das Amt dir was bezahlen selbst ohne muss es eine Möglichkeit dir eröffnen zb da jeder ein Handy heute hat könnte dich das amt ja auch anrufen wen du deine Bewilligung abholen kannst,!

Wende dich besser erstmal ans jugendamt damit sie dir mit dem jobenter helfen (geht bis 21)Den das AMt hat eine gesetzliche auflage und die heist obdachlosiegkeit zu vermeiden! Was sie so nicht tun wen sie das so machen wollen gehe zum amtleite roder der Geschäftsleitung oder wen möglich rufe die zuständieg regionaldirektion an Wen alles nicht klapp gehst du zum bürgerbüro den die helfen auch oder dan zum anwalt mit einem Beratungsschein vom amtsericht

Stelle den Antrag und gib ab !

Da du obdachlos bist steht dir eine eigen wohnung zu! Auch wen du u25 bist den du wurdest rausgeworfen womit du ein Anrecht darauf hast!Das muss selbst das Amt einräumen!

Nur muss du dich an vorgaben für die Wohnung halten und darfst keinen mietvertag selber sofort ohne Einverständnis des Amtes Unterschreiben!Da die Wohnung nur so groß und nur soviel kosten darf!

na moment. bevor das jc agiert und hier im falle eines rauswurfs irgendwer agiert, wird sich der vater angehört. wenn der verhaltensbedingte gründe aufzählt und die sache nicht ernstzunehmen ist, dann reagiert das jc nicht einen schritt. hier bedarf es eines darfscheins vom jugendamt und den gibts erst, wenn der vater sagt: er kann nicht mehr einziehen, da sein verhalten nicht zumutbar ist für uns.

sagt er aber, kind kann wieder einziehen, wenn er weiß wie er sich zu verhalten hat und sich an die hausregeln hält, dann gibts keinen darfschein und kein alg. es würde auch kein cent unterhalt fließen. kind müsste zurück nach hause oder sich durch arbeitseinkommen selbst unterhalten.

0

richtig du benötigst eine meldeadresse. entweder meldest du dich um zu deinem kumpel wo du gerade bist oder du meldest dich um als obdachlos/wohnungslos mit meldeadresse deines jobcenters. dort bittest um zusicherung einer wohnung, eben weil du obdachlos bist - schriftlich.

lade dir den hauptantrag auf alg2 runter und fülle den aus. auch den zusatz vermögen.

dem legst du bei:

  • letzten drei kontoauszuüge deines girokontos,
  • auszüge aus bausparverträgen, lebensversicherungen
  • alle sparanlagen: sparbuch, tagesgeldkonten, fonds, aktien etc
  • kopie mietvertrag so du einen hast oder das angebot des vermieters.

weiterhin antrag auf zusicherung stellen:

hiermit beantrage ich die zusicherung einer wohnung, da ich seit datum xy wohnungslos/obdachlos bin, durch rauswurf meines vaters.

anbei mietangebot des vermieters xy. unterschrift

weiterhin antrag auf:

  • renovierungskosten
  • kautionsdarlehen
  • erstausstattung (liste findest du bei google)
  • umzugskosten (so welche vorhanden sind)

das alles reichst du so schnell wie möglich beim jc ein.

auch solltest du hier mit rein schauen: www.elo-forum.org

die angemessenen kdu findest du unter google: höhe der angemessenen kdu (name deiner gemeinde).

sollte es verhaltsbedingt einen rauswurf bekommen und vati dich wieder aufnehmen, dann ist das ganze hinfällig. dann fließt weder unterhalt noch alg2

Reicht eine Negativbescheinigung vom Jobcenter für ALG 2 um rückwirkend Wohngeld zu bekommen für den Monat in dem die Negativbescheinigung ausgestellt wurde?

Habe am 30.05. eine Negativbescheinigung bekommen vom Jobcenter. Daher habe ich keinen Antrag auf ALG 2 gestellt, da ich sowiso keinen Anspruch hätte. Jetzt bin ich heute bei der Wohngeldstelle der Stadt gewesen und die meinten das sie einen Ablehnungsbescheid vom Jobcenter bräuchten um rückwirkend für den Mai Wohngeld zahlen zu können. Stimmt das, oder müsste eine Negativbescheinigung nicht auch ausreichen? Da eine Negativbescheinigung soviel aussagt wie wenn ich einen Antrag auf ALG 2 stelle, dieser mit ziemlicher Sicherheit abgelehnt wird.

...zur Frage

Gib es finanzielle Unterstützung für den Wohnraum bei Auszubildenden?

Meine Freundin wohnt seit ca 6 Monaten in ihrer eigenen Wohnung. 20 qm 1 Zimmerwohnung. Sie selbst hat keine Ausbildung gemacht, hat aber bis heute fest bei Lidl gestbeitet. Sie ist dabei gekündigt zu werden. 

Jetzt ist die Frage, da sie keine Ausbildung hat und sehr wahrscheinlich niergendwo fest angestellt wird, wie soll sie ihre Miete zahlen? Da sie in der Stadtmitte von Mainz wohnt, kostet die Miete 500-600 €. 

Sie kann niergendwo anders bleiben, da sie von den Eltern keine Unterstützung bekommt und sie nicht mehr bei ihren Eltern aufgenommen wird. Ich hätte meine Freundin ja zu mir genommen, aber wohne selbst nicht alleine.

Gibt es die Möglichkeit, wenn sie eine neue Ausbildung anfängt, dass sie von irgendwo (Stadt, Sozialamt oder so) eine Unterstützung bekommt für ihre Wohnung?

Danke im vorraus.

...zur Frage

Weiterbewilligungsantrag beim Jobcenter?

Hallo zusammen,

meine Mutter hat einen Weiterbewilligungsantrag beim Jobcenter gestellt, da ihr Gehalt für die Miete und so weiter nicht ausreicht. Heute hat sie verschiedene Schreiben erhalten, wo sie aufgefordert wird, Wohngeld, Kinderzuschlag und Unterhaltsvorschuss zu beantragen ("Vorrangiger Leistung").
Meine Frage ist, ob wir dann, bis diese Leistungsträger eine Entscheidung getroffen haben, Leistungen vom Amt erhalten werden, denn ein Leistungsbescheid ist bis dato noch nicht gekommen.

LG

...zur Frage

Wohngeld + Zuschuss für Krankenversicherung?

Das JobCenter hat unsere Bedarfsgemeinschaft aufgefordert Wohngeld + Kinderzuschlag zu beantragen. Meine Mutter hat einen Teilzeit Job, ich und meine Schwester sind Schüler. Ich bin bereits über 23 und müsste meine Krankenversicherung selber zahlen.

Leider habe ich nicht die mittel dazu. Kann ich beim JobCenter einen Antrag stellen damit sie nur die KV übernehmen? Im Prinzip wäre es für die auch besser, anstatt den gesamten Regelsatz zu zahlen.

ps: ich habe auch einen 450€ job aber da springt nicht viel bei raus da ich nur ganz wenige stunden im Monat arbeite.

...zur Frage

Vom Amt abmelden...Wohngeld u.ä. beantragen...geht das?

Hallöchen!

Mal ne Frage... Das man sich vom Amt abmelden kann, weiss ich ja...

Aber rein vom finanziellen...lohnt sich das denn? Man könnte ja Wohngeld beantragen...und was es sonst noch gibt...

Minijob 400 Euro Kindergeld 368 Unterhaltsvorschuss 133 Euro

Miete 580 Euro, knapp 80 qm. Ingesamt 3 Personenhaushalt, also ich und meine 2 Jungs.

Mal übern Daum gerechnet...wieviel Wohngeld würde man denn ungefähr bekommen? Oder würde mich die Wohngeldstelle wieder zum Jobcenter schicken?

...zur Frage

Woher kriege ich eine Überweisung zur Inanspruchnahme der Schuldnerberatung?

Hallo ich beziehe ALG 1 und habe ergänzend ALG 2 beantragt... habe aber einen Ablehnungsbescheid bekommen da ich Wohngeld beantragen soll, weil das mehr ist laut Jobcenter... Ich würde also nur ALG 2 bekommen wenn ich kein Wohngeld bekomme..nun zu meiner Frage: Ich brauche einen Schein für die Schuldnerberatung die normalerweise das Jobcenter vergibt... Ich hatte deswegen auch schon einen Termin beim Jobcenter gehabt aber die haben gesagt ich müsse Wohngeld beantragen und falle somit raus... Die Agentur für Arbeit stellt keine aus und auch nicht die Wohngeldstelle... war bei beiden Ämtern und hatte nachgefragt. Wo bekomme ich nun diesen Schein her?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?