Jobcenter will mich mit 62 jahre in Rente schicken möchte erst am Mai 2017 gehn dann bin ich 63 Jahre alt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um mit 62 in Rente gehen zu können, müsste mind. ein GdB von 50 vorliegen. Hast du diesen?

petrapetra64 31.05.2016, 21:20

mit Abschlägen kann man bereits 3 Jahre früher gehen, das wäre irgendwann mit 62+. Die Abschläge bleiben lebenslang.

0
turnmami 01.06.2016, 06:11
@petrapetra64

NEIN!!! 

Man kann vor 63 nur mit Schwerbehinderteneigenschaft gehen. 

Mit 62 kann ein Nichtbehinderter NICHT in Altersrente gehen. Bitte besser erkundigen!!

0

Vielleicht findest Du hier etwas, um diese Verrentung hinauszuschieben.

Hartz4 Empfänger ... - Die Zeitwww.zeit.de › Politik

Bundessozialgericht: Jobcenter dürfen Hartz-IV-E

Hartz IV: Sich gegen Zwangsverrentung wehren

www.gegen-hartz.de/.../hartz-iv-sich-gegen-zwangsverrentung-wehren-90015819.ph...

Ja, die können dich vorzeitig in Rente schicken nach neuster Rechtsprechung. Sogar das du mehr Abschläge in Kauf nehmen musst.

Petriotic 31.05.2016, 07:04

Nein, Jahrgang 1954 kann nicht mit 62 in Rente gehen. Es sei denn, er/sie erfüllt die Voraussetzungen für eine Erwerbsminderungsrente.

1
petrapetra64 31.05.2016, 21:23
@turnmami

man kann Jahrgang 1954 mit 62 und 4 Monaten in Rente gehen, mit Abschlägen versteht sich (3 Jahre früher mit 0,3 % Abschlag pro Monat)

0
turnmami 01.06.2016, 06:12
@petrapetra64

@petra: Wo hast du den Quatsch her?? Vor 63 kann man nur als Schwerbehinderter in Altersrente gehen. Mit 62 +4 Monate ist totaler Unsinn!!!!!!!!!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?