jobcenter übernimmt keine fahrtkosten

4 Antworten

Eigentlich ist das Jobcenter verpflichtet die Fahrkosten zu erstatten,entweder die Fahrkarten hin und zurück oder mit dem Auto,pro KM 0,20 € hin und zurück,kommt darauf an,was günstiger währe !!! Die Fahrscheine müssen dabei eingereicht werden und man muss vom Jobcenter eine Einladung/ Termin bekommen haben.Da du eine Jahreskarte hast,wird das wahrscheinlich etwas zu kompliziert für die,deine Kosten für die Fahrt auszurechnen.Ich würde da nicht locker lassen und denen eine Rechnung vorlegen,auch wenn du nicht den normalen Fahrpreis für eine Einzelfahrt bekommen wirst,da du ja auch keinen dementsprechenden Fahrschein vorlegen kannst.Ich hab ja keine Ahnung,was deine Jahreskarte kostet,aber ich würde den Betrag durch 360 Tage teilen ( da die den Monat immer mit 30 Tagen berechnen ) und was du da für 1 Tag raus hast,müsstest du auf jeden Fall bekommen.

Hier haben wir ein kleines Interpretationsproblem des

§ 309 Abs. 4 SGB3:

Zitat:

(4) Die notwendigen Reisekosten, die dem Arbeitslosen und der erforderlichen Begleitperson aus Anlaß der Meldung entstehen, können auf Antrag übernommen werden, soweit sie nicht bereits nach anderen Vorschriften oder auf Grund anderer Vorschriften dieses Buches übernommen werden können.

Quelle:

http://www.sozialgesetzbuch.de/gesetze/03/index.php?norm_ID=0330900

"Die notwendigen Reisekosten, die dem Arbeitslosen und der erforderlichen Begleitperson aus Anlaß der Meldung entstehen..."

Die Kosten sind aber nicht zusätzlich entstanden, wenn man ohnein ein Jahresticket hat und dieses in seiner Gültigkeit vom Wohnort bis zur Dienststelle des Jobcenters reicht.

Etwas anderes wäre es gewesen, wenn für diesen Termin Tickets gekauft wurden. Das ist nicht der Fall und somit entstanden keine Kosten.

2

Bei uns gibt es auch nichts für eine Fahrkarte vom RMV.

Stimmt nicht ganz, das ist ja mit knapp 20 (?) Euro / Monat abgegolten. Damit könnte ich zurzeit 10 Fahrten zwischen hier und Nachbarort machen. Oder 7 Fahrten zur nächstgelegenen Kleinstadt. 2 Fahrten zur nächsten Großstadt wären auch noch drin

Wenn es nichts in Richtung "Sozialticket" bei euch gibt, wird es schwer bis gar nicht möglich sein.

Hallo,

in gewissem Umfang sind Fahrten mit öffentlichen Transportmitteln bereits in der ALG II - Regelleistung mit enthalten.

Wenn Du eine Arbeit hast und nur aufstockende Leistungen vom Jobcenter zum Lohn bekommst, wurde in der Berechnung bereits ein Freibetrag für Werbungskosten ( Fahrkosten ) mit berücksichtigt.

Aber allgemein müßtn unter gewissen Vorraussetzungen und Eigenleistungsfähigkeit auch Reisekosten für einen Termin beim Jobcenter erstattet werden. Man versucht Dich wahrscheinlich nur abzuwimmeln, weil Du entweder besagtes Jahresticket besitzt, oder die tatsächlichen Kosten nicht nachweisen kannst. Das kommt aber darauf an, wie teuer Dein Jahresticket ist und wie sich das im Bezug auf die Monatspauschale für Reisekosten im ALG II - Satz verhält.

mfg

Parhalia

Das mag schon sein und ist auch so,das in der Regelleistung Kosten für Fahrkarten enthalten sind,aber diese Summe ist nicht dafür gedacht,die Kosten für Fahrkarten zu einem Termin / Einladung vom Jobcenter zu decken !!! Hat man eine Einladung erhalten,sind auch die Kosten vom Jobcenter zu tragen,wie sie den Anteil bei ihr ausrechnen,ist das Problem vom Jobcenter,es steht ihr zu.

0
@isomatte

aber diese Summe ist nicht dafür gedacht,die Kosten für Fahrkarten zu einem Termin / Einladung vom Jobcenter zu decken

wo bitte steht das ? Wenn schon behaupten, dann bitte mit Quelle.

1

Fahrtkosten für Arbeitsaufnahme-Jobcenter?

Ich kann am Freitag (morgen) einen Arbeitsvertrag Unterschreiben. Vorher hatte ich eine Einstellungswoche(Probe Woche), und sagte man mir, ich könnte am Freitag einen Arbeitsvertrag unterschreiben. Leider ist der Monat schon Fast vorbei und der das Geld vom JC ist alle und der Neue Monat kommt erst. Das Dumme daran ist, das ich am Montag ja die Arbeit antreten muss. Nur ist Halle und Großkugel, Die Fahrkarte sehr Teuer: Wochenkarte 39,50€ / Monatskarte 118€. Nun weiß ich nicht woher ich das Geld für eine Fahrkarte bekommen soll. Kann ich am Montag in der Früh (07:30) zum JC zu gehen und um Finanzhilfe(Soforthilfe) zur Übernahme der Fahrtkosten bitten? Den ohne kann ich NICHT zur Arbeit fahren. Und die (mögliche) Neue Arbeit Gestattet mir Kulanterweise das ich zum JC Fahren kann und dort mir Fahrtkosten abhole. Sollte mir die Fahrtkosten nicht gestattet werden, KANN ich nicht zur Arbeit fahren. Und das schlimme daran ist: Kann ich nicht zur Arbeit, bekomme ich Montag einen Aufhebungsvertrag... Da sind die Leider sehr Hart. So nun bitte ich um HILFREICHE antworten.

...zur Frage

betriebskostenabrechnung bei jobcenter einreichen

Ich habe gehört das das Jobcenter die Betriebskostennachzahlung übernimmt....stimmt das?Und wenn ja,wie mache ich sie geltend?

...zur Frage

Wer zahlt die Fahrtkosten für Schüler ab 11. Klasse, wenn die Familie kein Geld hat?

Ein Schüler, den ich kenne, kommt morgen ins 11. Schuljahr. Die Schule gibt ab diesem Schuljahr keine kostenlosen Fahrkarten für die Fahrt zur Schule mehr aus.

Die Monatskarten (32€ pro Monat) kann er aber nicht bezahlen, weil die Familie arm ist und vom Jobcenter-Geld leben muss, das auch so schon nicht reicht.

Wer bezahlt ihm die Fahrtkosten, damit er zur Schule gehen und in drei Jahren sein Abitur machen kann? Das Jobcenter im Rahmen einer finanziellen Mehrbelastung? Die Gemeinde? Oder niemand?

...zur Frage

Dringende Jobcenter frage?

Ich und Mein Mann haben 4 Kinder( 12,16,19,22). Wir wohnen alle zusammen in einer wohnung und beziehen hartz 4. Jetzt haben ich und mein Sohn beide eine Arbeit gefunden. Wir verdienen beide Jeweil 1.800 Brutto. Was wird sich jetzt ändern? Wird die Miete weiterhin bezahlt? Haben wir jetzt anspruch auf Kindergeld? Das wurde ja aufgestockt, da wir hartz 4 bekommen haben. Wieviel stütze bekommen wir noch?

...zur Frage

Ich hab keine Kohle mehr für die Fahrkarten übrig. Wird mich das Jobcenter unterstützen?

Also ich bräuchte die Mäuse in Cash. An wem muss ich mich da wenden. Darlehen geht kann ich, weil ich mich auch ernähren muss wisst ihr.

...zur Frage

Zuschuss vom Jobcenter für Fahrtkosten?

Eine Freundin von mir bekommt momentan Geld vom Jobcenter und Sie wollte wissen, ob sie eine Fahrkarte vom Jobcenter eventuell   gezahlt oder ein Zuschuss bekommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?