Jobcenter Termin Begründung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Gehe hin und teile mit das du nächste Woche erst den Vertrag bekommst.!Außerdem kannst du so auch die Fahrtkosten zurückverlangen  für den Termin. Den Termin absagen bringt so nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du gehst zum büro der stelle die fsj für dich durchführt und lässt dir eine bescheinigung ausstellen. dann gehst du zum termin. dort legst du bescheinigung vor und sagt das der vertrag nachgereicht wird, sobald der vorliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der termin würde schon was bringen- den termin wahrzunehmen sichert dir deine bezüge. es ist nun mal so, dass du dort antanzen musst, wenn die dir einen termin dafür geben.

und wenn es dort um deine berufliche situation geht (das amt will sich auf den neuesten stand bringen), dann bist du dort mit der info, dass du bald einen vertrag kriegst, doch genau richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Punishment
22.08.2016, 21:08

Im Brief stand das man mich im Termin an etwas vermitteln will, ob die sich auf den neuesten Stand bringen wollen weiß ich nicht

0

Hi.

verschieb ihn doch einfach und sag dann ab wenn du den Vertrag hast. Für die wäre das ja auch nur Zeitverschwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gnarr
22.08.2016, 21:13

nö das wäre keine zeitverschwendung. fsj mindert den bedarf.

0

dem Termin würde ich auf keinem Fall fern bleiben; dann hast du evtl. sofort Ärger an der Backe. Geh einfach hin und sage dass du am ....einen Vertrag bekommst und diesen sofort vorlegen wirst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst nicht absagen, du möchtest verschieben! (Da Vertrag in der Bearbeitung ist)

Kleiner Unterschied bei uns Normalos, großer Unterschied bei den Behörden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?