Jobcenter sieht Umzug als nicht "nötig"?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Umzug ist wegen Schimmelbefalls notwendig und das Jobcenter muss zahlen.  Wie du ja schon siehst wirkt ein Schimmelbefall gesundheitliche Risiken. Sprecht noch einmal mit der Leistungssachbearbeitung. Denn eins ist klar hier könnt ihr nicht bleiben. Die Mitarbeiter sind dagegen, da die null Ahnung von Medizin haben und ihnen daher keine Gefahr ins Auge sticht. Notfalls leit euch das Geld.

Weitere Möglichkeit: Wenn dieser nach widerholtem schriftlichen Antrag nicht zustimmt, aber unbedingt nachweislich schriftlich stellen, könnt ihr euch an die Teamleitung der Leistungsabteilung wenden.


Achja und ein ärztliches Attest zum Antrag dazu. Dann können sie nicht mehr ablehnen. Ansonsten vor Gericht und da habt ihr eindeutig die besseren Karten.

0
@herzilein35

Welcher Arzt schafft denn bitteschön einen belegbaren Zusammenhang zwischen Schimmelbefall in einer Wohnung und Krankheiten? Da muss eher ein Gutachten her. Das macht kein normaler Arzt.

0

Zum 1. ) Kein Jobcenter kann euch verbieten umzuziehen. Selbst wenn die Wohnung 18€ teurer ist. Der Schimmel ist schon Grund genug. Zum 2.) Ist es gesundheitlich auch für die Ausbildung relevant das man gesund ist. Das Joncenter ist aber nicht verpflichtet die Umzugskosten zu zahlen, wobei es sich hier um eine Verbesserung der Wohnsituation handelt. Zieht diese sich noch Monate hinaus und der Gesundheitszustand verschlechtert sich, sieht es schon anders aus. Ich empfehle euch einen Rechtsanwalt einzuschalten. Der wird Prozesskostenhilfe beantragen. Alles gute euch beiden.

Ihr braucht ein (ärztliches) Gutachten, das bestätigt, dass es die Wohnung ist, die euch krank macht. 

Können wir sofort bekommen

1

Erkläre dein Anliegen in einem Brief, und begründe es. Ich glaube, sie werden es bezahlen wenn ihr dann umgezogen seid und drohen nur leer ... :) 
Ihr werdet es hinbekommen. Das Jugendamt sehe ich da nicht mehr so richtig in der Pflicht. 
Bekommt ihr das Kindergeld von euren Eltern überwiesen? Dazu ist man berechtigt ab 18. lg

Bekomme mein Kindergeld jedoch seh ich es nicht wirklich ein etwas zu bezahlen was uns zu 100% zu steht :/ der Sachbearbeiter nimmt uns sowieso nie wirklich ernst..

0
@mrssalihi

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube es ist möglich jemand anderes zu bekommen. Konfontier ihn mal, sag ihm du fühlst dich nicht ernst genommen(nett). Wenn ihr nicht arbeiten geht, dazu aber eigentlich in der Lage seid, dann ist er deswegen unfreundlich . ;) 

0

Ich fang ja am 1.8 meine Ausbildung an mein Freund kann aufgrund eines zertrümmerten Knochens erstmal nicht arbeiten

0
@mrssalihi

... und wenn Dein Freund nicht arbeiten kann, bekommt er ja auch keine Leistung von Harz IV, oder übersehe ich etwas?

0

.... aber die müssen das doch so sehen, schließlich sind die doch nicht für uns da.

Zudem wird mit jedem Bescheid ja eine weitere Vorgehensweise vorgeschlagen. Wie ist denn der Wiuderspruch ausgegangen?

Was ist nicht verstehe ist: Schimmel kann im Blut festgestellt werden. Wenn ein Arzt so eine horrende Diagnose gefunden haben will, warum gibt es keinen Beleg für eine andere Wohnung?

Für mich kann da etwas nicht stimmen.

Befreit Euch von der Abhängigkeit der Ämter! Führt ein selbstbestimmtes Leben durch eigene Einkünfte. Dann kann man sich auch seine Wohnung selbst aussuchen.

Der Sachbearbeiter hat Recht.

Stell dir mal vor, jemand möchte umziehen und läßt dann einfach seine Wohnung verschimmeln damit das Amt löhnt. Geht garnicht.

Schimmel kommt entweder von schlechtem Heiz- und Lüftungsverhalten (lüftest du jeden Tag 3x für 5-10 Minuten mit Fenster ganz auf? Mal ehrlich...), dann geht die Sache mit dir heim, oder durch Baumängel und dann muss der Vermieter ran.

Das Jobcenter gibt das nix an.

Wenn du keine Ahnung hast, solltest du nichts unterstellen. Der Schimmel war schon da bevor wir in de Wohnung eingezogen sind wie gesagt der Schimmel ist bis im dachgeschoss bei meiner Schwester, genau auf der gleichen Seite. Willst du vielleicht auch sagen dass die nicht lüftet und wir selbst schuld sind ? Wenn das so wäre hätte ich ganz bestimmt nicht diese Frage hier geschrieben !

0
@mrssalihi

OK, dann hast du vermutlich mehr Ahnung wie ich...

Du mußt richtig lesen - und dann versuchen zu denken, falls du das kannst.

0

Man, Pharao, Bist du selber ein Vermieter oder warum fällt dir diese Ausrede ein? Es gibt soooo viele Gründe warum Schimmel entstehen kann. Oder bist du eine Fachkraft beim Jobcenter? Wenn beides nicht, dann " bevor Intriebnahme des Mundes oder der Tastatur, Gehirn einschalten. Wenn alle den Schimmel haben, liegt es nicht immer am Mieter. 

0
@Landelgraf

Das ist keine Ausrede. Bei mir und auch bei meinen Kollegen ist bei Schimmelbefall zu 90% Lüftungsmängel ursächlich. Es ist aber egal, selbst wenn es Baumängel wären kümmert sich das Jobcenter darum nicht.

Also, erst mal überlegen und nicht immer das schreiben, wie man es gerne hätte - so kommt es meist nicht.

0

Was möchtest Du wissen?