Jobcenter Schweisser

1 Antwort

Melde dem Center die Firma die dir keine Schutzkleidung zur Verfügung stellt um Nachzuweisen dass du gerne Arbeiten möchtest aber ohne es nicht geht. Die Berufsgenossenschaft schreibt auch Schutzkleidung vor.

Darf bei eijner Probearbeit der AG bezahltes Tankgeld zurück verlangen?

Hallo, ich hätte mal eine Frage und hoff es kann mir einer Helfen und zwar ich habe eine Woche Probe gearbeitet was vom Jobcenter auch genehmigt wurde das dass ganze unter dem Monat war konnte ich die kosten für die Pendelfahrt zwischen zuhause und Arbeitstätte nicht aufbringen, daraufhin hat der Arbeitgeber mir jeweils 10 € pro Tag gegeben zum Tanken damit ich zur Arbeit kommen kann, nach dieser Probewoche kam es allerdings nicht zur einstellung und jetzt verlangt der Arbeitgeber von mir das Tankgeld masiv wieder zurück ....meine frage an euch wäre ob das ganze Rechtens sein kann und ob er das überhaupt machen darf .

vieleicht kann einer von euch mir weiterhelfen . vielen Dank schon mal

...zur Frage

Brauch ich einen Rechtsanwalt?

ich bin seid 27.11.2015 krank geschrieben , weil ich insgesamt fünf operationen am kniegelenk hatte . ich habe mich bei einer firma beworben bei der ich zwei probearbeitstage absolviert habe und auf grund erneuter kniebeschwerden die arbeit nicht fortgesetzt werden kann. ich habe nun erneut eine operation hinter mir. die krankenkasse will nicht zahlen , weil sie mich durch das probearbeiten angeblich nicht berechnen können. nun war ich bei der firma und habe dem chef , da er mich nicht für die zwei tage sozialversicherungspflichtig angemeldet hat gesagt er soll mich rückwirkend versichern . nun wird behauptet ich habe nicht probegearbeitet sondern zwei schnuppertage absolviert , obwohl mir der arbeitgeber das probearbeiten schriftlich per mail zugesichert hat . ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen! Danke

...zur Frage

Dankschreiben nach Probearbeiten?

Hallo zusammen und vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

Ich hatte gestern ein Probearbeiten und möchte mich gerne bedanken und eine mögliche Unklarheit zum Einstellungstermin nochmals verdeutlichen.

Es könnte sein das der neue potenzielle Arbeitgeber davon aus geht, dass mir eine Einstellung nur zum 1.10.2018 vorschwebt und sie das aber nicht so schnell realisieren können.

Ich möchte den Job aber dadurch nicht riskieren und bin was den Einstellungstag angeht flexibel da ich noch in Festanstellung bin. Ich muss mich nur auch an die Kündigungsfrist von 4 Wochen halten und brauche daher eine baldige Zu oder Absage.

ich wollte den Text gerne so in etwa formulieren und bin über Tipps sehr dankbar.

Rechtschreibprüfung wäre auch super :-)

Sehr geehrter Herr XY,

ich möchte mich herzlich bei Ihnen und Ihren Kolleginnen und Kollegen bedanken, dass Sie mir die Möglichkeit gegeben haben, den ....XY.... und Ihr Haus näher kennen zulernen. Es war für mich ein sehr eindrucksvoller und informativer Tag, an dem ich mir sehr interessante Eindrücke von der Tätigkeit machen konnte. Es hat mir großen Spaß gemacht und ich habe persönlich sehr viel aus diesem Tag mitgenommen.

Die Nähe, die Sie zu den Patienten und den Kunden pflegen und das ganze Konzept hat mich sehr positiv beeindruckt.

Ich bin nach wie vor an einer Einstellung bei Ihnen sehr interessiert und möchte Sie und Ihr Team gerne in naher Zukunft unterstützen.

Über eine Zusammenarbeit ab dem 01.10.2018 würde ich mich sehr freuen.

Auch ein Arbeitsbeginn zum 15.10.2018 oder 01.11.2018 wäre realisierbar.

Ich hoffe auf eine positive Nachricht Ihrerseits.

Mit freundlichen Grüßen

.......

Vielen Dank im Voraus für eure Tipps und Hilfe ..

Gruß Chris

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?