Jobcenter Sachberater bringt mich zum austicken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Wohnung musst Du schon selbst suchen.

eigentlich möchte ich eine Schulung machen

Sowas zu bewilligen, ist eine Kann-Leistung. Wenn die SB nein sagt, ist das halt so.

Du könntest auf eine Abendschule gehen, um Deine mittlere Reife nachzuholen - aber das musst Du selbst bezahlen.

Finanziell kann ich mir kein Anwalt leisten.

Du kannst Dir einen Beratungsgutschein holen - kostet ca. 15 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso bemüht man ein jobcenter um eine weiterführende schule zu besuchen ?.

da bemüht man sich selbst, mit den eltern , vor dem ende der letzten schulzeit drum , die lehrer sind - bei bestehenden voraussetzungen- hilfsbereit  dabei .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest Dir irgendeinen Teilzeitjob suchen, dann wärst Du erstmal aus der Maßnahme raus, das hat bei mir jedenfalls so geklappt. Beruflich führen solche Jobcenterschulungen kaum weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Vorgesetzten. Das ist leider das einzige was hilft. Schreibe ein Protokoll von der Maßnahme und allen Terminen und bespreche das mit dem VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Vorgesetzten. Diese Praktika und Maßnahmen dienen nur dazu, die Leute aus den Arbeislosenlisten zu nehmen. Rate mal warum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ahja ich vergaß zu erwähnen, dass bei der maßnahme geraucht wird und ich zwanghaft in dem raum sein muss. ich hab totale lungenschmerzen. kann man das als körperverletzung ansehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?