Jobcenter rechnet mein Einkommen auf 6 Monate an, ist das richtig?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist korrekt:

Wenn man in einem Monat einmalig (durch z.B. Erntearbeiten) so viel Geld
verdient und über die Obergernze fällt, so wird das Arbeitslosengeld
nicht eingestellt, sondern auf mehrere Monate aufgeteilt und nur die
Teilsummen angerechnet. Damit soll der Versicherungsschutz erhalten
bleiben

http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/536596981d09ab201.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist richtig. Du hattest Einkommen und mußt dies für deinen Unterhalt verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?