Jobcenter muss ich das machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das hört sich so an das das Amt dich eine EGV hat unterschreiben lassen den normalerweise hat das amt nicht das Recht dich Finanziel maß zur egeln.Die EGV  die Keine Rechtsbelehrung und keine dauer und Keine Ijnformation beinhaltet das du sie nicht unterschreiben musst ist vom Bundesverfassungsgericht als Sittenwiedrieg Verurteilt worden und dagegen kann das Amt nichts Mehr machen wen es in dieser Form so war.

Solte es so Gewesem sein Wiederuf wegen Vorsetzlicher nichtinformation zu deinem Nachteil Die EGV und Verweise auf das Bundesverfassungsgericht.

Außerdem mus in der EGV ein DAtum für DieDauer stehen und das ist im Klassichen EGV nicht so und es ist nur in dieser Form zu deinem Nachteil.

Das du dich beworben hast must du vorlegen aber dan verlange auch deine Bewerbungskosten vom Amt zurück .

Das Amt Mißbraucht scheinbar immer noch seine Rechte um Arbeitslose Rechtswiedrieg durch eine EGV Geld zu Streichchen ohne würde sich das Amt Strafbar machen. .

Wen das amt von die Was will was du Selsam findest frage immer nach dem Artikel auf den das amt sich beruft und schaue selber nach den oft Geht das Arbeitsamt oder das Jobcenter Wege die sie nicht Dürfen.

Aber Wichtieg ist das du eine Feste Zusage von der Drogerie hast und zb schon einen Vertrag unterschreiben kanst Den msut du zwar dem Amt vorlegen aber es kann nichts gegen deine Berufswahl tun..

.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herakles3000
14.07.2016, 22:37

Frage mal beim Amt nach was passiert wen du keine 7 Adressen mehr hast wo du dich Bewerben kanst weil nirgesn jemand gesucht wird oder du schon alles Durch hast was du Ereichen kanst.Den dan will das Amt dich auch Bestrafen  indem sie dir geld Wegnehemn egal ob sie dir nicht eine Adresse zum bewerben Verschaft haben..Also Wiedrrufe die EGV Weil sie nur zu deinem Nachteil ist und das Amtt keine Konsequenzen befürchten mus wen sie sie nicht einhält Nur Bewirb dich solange wie du Adresen dafür hast.-

0
Kommentar von hsbskTu
14.07.2016, 22:43

Voll die Ar*********** -.- aber hahah Danke für deine Antwort :)

0

Steht es so schriftlich festgehalten in deiner EGV (Eingliederungsvereinbarung)? Wenn ja, dann kann man dir tatsächlich eine Sanktion/Kürzung geben, wenn du die 7 Bewerbungen nicht einhälst. Es sei denn du bist nicht in der Lage dieser Aufforderung nachzukommen und kannst dies nachweisen (zb Krankschreibung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
14.07.2016, 21:45

Wenn man nicht bettlägerig ist, muss man sich auch weiterhin bewerben und die Anzahl der EGV im Monat strikt einhalten.

0
Kommentar von KalimeraLK
14.07.2016, 21:49

Nicht unbedingt, kommt in erster Linie drauf an ob du einen netten oder eher nicht so netten Mitarbeiter erwischt. Aber sollte solch ein Fall vorm Sizialgericht landen, wüsste ich jetzt auch nicht was bei raus kommt

0

Natürlich musst du das machen .
" sehr wahrscheinlich genommen " ... Klingt wie Petersilie gegen Krebs .... So lang du nichts schriftliches hast bist du nicht in trockenen Tüchern !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, musst du. Du hast ja von der Drogerie noch keine feste Zusage, daher kann man dir auftragen dich weiterhin zu bewerben. Solltest du angenommen werden, hat es sein Ende, vorher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hsbskTu
14.07.2016, 21:43

Okay danke :)

0
Kommentar von Furzer
14.07.2016, 21:47

Es kommt auf den Verdienst des Jobs an, wenn er nur minijobmäßig beschäftigt ist, muss er schon weiterhin nach einer Vollzeitstelle schauen.

1

Mehr als 10 sind laut einem Gericht im Monat nicht zulässig.

Also sind sieben OK!

Wenn Du allerdings einen Job hast oder Arbeitsvertrag in der Tasche, dann hast Du diese Pflicht nicht mehr. Aber nur wenn Du von dem Lohn dann selbst leben kannst und nicht mehr abhänig vom Center bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hsbskTu
14.07.2016, 21:43

Okay danke :)

0

Was möchtest Du wissen?