Jobcenter Mitarbeiter als ungeeignet

5 Antworten

Eine "Beschwerde" ist jederzeit möglich, diese ist höflich zu formulieren, darf also keine Beleidigungen enthalten. Es darf aber auf bestimmte Erkenntnisse hingewiesen werden. Beispiel : Eine Person mit "Migrationshintergrund" empfindet das Vorgehen des SB als unangemessen und stellt fest, das SB in seiner / ihrer Freizeit, evtl. sogar in Dienstzeiten bei facebook für die AFD "Ausländer-raus-Parolen" schreibt.

Das ist keine Beleidigung. Du kannst jederzeit einen Antrag stellen, das du einen anderen SB bekommst. ungeeignet zählt auch nicht als beleidigung, eine beleidigung wäre es erst wenn du den SB als ungeeignetest Ars**loch bezeichnen würdest

Wenn er es tatsächlich ist und Du das auch beweisen kannst, bist Du selbstverständlich berechtigt Dein Ärger zu äußern. Das ist nur gerechtfertigt und keine Beleidigung.

Muss ich mich beim Jobcenter mit dem Sachbearbeiter unterhalten bei einem Termin oder könnte ich einfach nichts sagen?

Zb ich habe einen Termin,muss ich mich dann mit dem Sachbearbeiter unterhalten?Habe ja nur die pflicht zum Termin zu kommen, das wars dann doch oder?

...zur Frage

Arge zieht Unterhalt ab, obwohl ich kein Unterhaltsvorschuß mehr erhalte.

Folgende Situation:

Mein Ex Freund hat mir sonst immer den Unterhalt für unser gemeinsames Kind (mittlerweile 13 Jahre) persönlich vorbei gebracht. Das wurde auch so schriftlich festgehalten und dem Jobcenter vorgelegt und für einverstanden befunden. Jetzt habe ich mich mit meinem EX Freund verkracht. Ihm bis zum Ende des Monats Zeit gegeben, den Unterhalt vorbei zu bringen. Als das nicht geschehen ist, bin ich zur Unterhaltsvorschußkasse. Die hat mich dann wieder weggeschickt, da mein Sohn das 12 Lebensjahr schon vollendet hat. Nun bin ich zum Jobcenter, um denen das mitzuteilen, daß sie mir doch bitte den Unterhalt nicht mehr abziehen sollen. Aber der Sachbearbeiter (übrigens hatte ich 4 verschiedene Sachbearbeiter innerhalb von 6 Monaten) meinte, daß das nicht so einfach gehen würde. Ich sollte den Ex- Verklagen usw. Aber ich habe weder Adresse (er hat sich zwischendurch immer bei seiner Familie aufgehalten) noch Telefonnummer. Da er diese mittlerweile auch geändert hat. Ich kann auch keine Beistandshilfe beantragen. Mein EX geht, so war zumindest der letzte Stand, auch nicht arbeiten.

Kann die Arge mir trotzdem das Geld abziehen, obwohl ich ja keinen Unterhalt für meinen Sohn bekomme?

Vielen Dank, für Eure Antworten.

...zur Frage

Gehalt bei der Arge/Jobcenter

Hallo,

mich würde brennend interessieren was ein Mitarbeiter bei der Arge/Jobcenter verdient, was die Einstiegslöhne sind und ob man dann als Beamter angestellt ist?

Beste Grüße

Hragor

...zur Frage

Warum darf man keine Vorbeschäftigung bei Arbeitsagentur/Jobcenter haben, wenn man da arbeiten will

Habe gerade mal Stellenangebote durchgelesen und bin bei einer Stelle für eine/n Arbeitsvermittler/in der Arbeitsagentur (also Sachbearbeiter/in) über folgenden Text gestolpert:

"Bewerber/innen mit Vorbeschäftigungszeiten in einer Agentur für Arbeit oder im Jobcenter/Arge sowie im Bereich SGB II nach einer sachgrundlosen befristeten Vorbeschäftigung im Bereich Grundsicherung bei einer Kommune, können aus arbeitsrechtlichen Gründen leider nicht berücksichtigt werden." Warum ist das so? Was soll das ?

(Habe dann einen sehr ähnlichen Text bei einer anderen Stelle einer Sachbearbeiter-Stelle gefunden, also ist es wohl immer/oft so, aber warum?)

...zur Frage

Rechtswidriger Sanktionsbescheid vom Jobcenter, was tun?

Ich hatte eben einen Brief im Kasten von einem Sanktionsbescheid vom Jobcenter. Was mich daran so wütend macht ist, dass es von einem Jobcenter Mitarbeiter kam von dem ich in keiner Form je etwas gehört habe. Darin steht außerdem, dass ich einen Termin nicht wahrgenommen habe, jedoch habe ich für diesen nie eine Einladung bekommen. Das lustige ich, dass ich einen Tag auf den vermeintlichen versäumten Meldetermin einen echten Termin, bei meiner echten Sachbearbeiterin hatte, dem ich auch nachgekommen bin.

Versucht das Jobcenter Bremen bzw. der mir unbekannte Sachbearbeiter auf diese Art Kasse zu machen oder wie muss ich mir das vorstellen und vor allem, wie sollte ich jetzt am besten vorgehen?

...zur Frage

Dem Jobecenter wie mitteilen das man schwanger ist schriftlich oder mündlich?

Ich arbeite Vollzeit bekomme aufstocken ALG2 jetzt muss ich meinen Weiterbewillulngsantrag mit abschicken zum Jobcenter.

Ich bin in der 12 SSW und möchte das nun dem Jobcenter bekannt geben. Allerdings weiß ich leider nichtt wie?

Muss ich eine Kopie vom Mutferpass mit reinlegen zum Weiterbewillungsantrag damit das berechnet werden kann oder einfach nur ein Brief das ich schwanger bin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?